Diabetesforschung

Luftverschmutzung begünstigt Diabetes

Luftverschmutzung aus dem Straßenverkehr könnte ein zusätzlicher Faktor für die Entstehung von Blutzucker-Erkrankungen sein, zeigen Daten der Dänischen Krebsgesellschaft.

Frau im Kornfeld
Saubere Luft schützt auch vor Diabetes.
Thinkstock

Untersucht wurde der Zusammenhang der Stickstoffdioxid (NO2)-Belastung am Wohnort mit der Zahl von Diabetes-Neuerkrankungen. Im Verlauf der im Schnitt fast zehn Jahre langen Nachbeobachtungszeit wurde bei gut fünf Prozent der Teilnehmer ein Diabetes mellitus diagnostiziert. Bereits ein geringer Anstieg der mittleren NO2-Belastung schlug sich in einer messbar erhöhten Rate neuer Diabetesdiagnosen nieder. Sportliche Teilnehmer und Nichtraucher waren dabei von den schädlichen Effekten besonders betroffen.

Zehn Tipps, um Diabetes vorzubeugen

Autor: Anna Stretz
Letzte Aktualisierung: 08. Februar 2012
Quellen: MMW-Fortschr. Med. Nr. 1 / 2012 (154. Jg.), S. 1; Diabetes Care 2012; 35: 92–98

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
"Wanderorgane": Woran leidet GNTM-Gewinnerin Steffi?
Mysteriöse Krankheit von Stefanie Giesinger

Rätselhafte Krankheit der GNTM-Gewinnerin: Was könnte Steffi haben? mehr...

Angelina Jolie: Für wen ist die Eierstock-Entfernung sinnvoll?
Experten-Interview zur Krebsvorsorge via OP

Zuerst hat sich Angelina Jolie die Brüste entfernen lassen, jetzt die Eierstöcke. Ist das übertrieben? mehr...

Cloud Nine – die Zombiedroge aus dem Labor
Designerdroge

Sie soll euphorisieren, doch unter dem Einfluss der Designerdroge werden Konsumenten extrem aggressiv mehr...

Demenz behandeln auf die sanfte Tour
Heilkräuter, Tanzen, gesund essen

Gegen Alzheimer gibt es nicht nur Therapien in Pillenform. Auch die Pflanzenmedizin, bestimmte Lebensmittel und Bewegung können helfen mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • ArthroseArthrose

    Gelenkverschleiß stoppen und endlich wieder frei von Schmerzen sein mehr...

Zum Seitenanfang