Zahnpflege und Zahnmedizin

Gesunde Zähne sind schöne Zähne

Mit der richtigen Zahnpflege lässt sich die Gesundheit der Zähne fördern – jeden Tag. Neben Zähneputzen, Zahnseide und antibakterieller Mundspüllösung ist auch ein regelmäßiger Besuch beim Zahnarzt wichtig, um Karies, Zahnfleischentzündungen und Parodontitis vorzubeugen.

Gesunde Zähne
Mit der richtigen Zahnpflege bewahren Sie Ihr strahlendes Lächeln.
© iStock.com/Deagreez

Die Mundhöhle bietet aufgrund ihres feucht-warmen Klimas ideale Wachstumsbedingungen für viele Bakterien. Diese Bakterien setzen sich auf der rauen Oberfläche der Zähne ab und bilden dort Beläge, sogenannte Plaques. Dabei besiedeln die Bakterien nicht nur die Zahnoberflächen, sondern vor allem auch die Zahnzwischenräume. Dringen sie bis unter den Zahnfleischrand vor, können sie Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) und Zahnbettentzündungen (Parodontitis) verursachen. Eine unbehandelte Parodontitis kann langfristig zum Zahnverlust führen.

Was kann ich selbst für gesunde Zähne tun?

Sie können einen Beitrag für die Gesundheit Ihrer Zähne leisten, indem Sie auf eine ausreichende Zahnpflege achten. Putzen Sie mindestens zweimal täglich Ihre Zähne mit einer fluoridhaltigen Zahnpasta. Das entfernt Essensreste und Zahnbeläge und mineralisiert den Zahnschmelz. Nach dem Zähneputzen sollten Sie Ihre Zahnzwischenräume mittels Zahnseide oder Interdentalbürsten reinigen. Eine antibakterielle Mundspüllösung mit Fluorid rundet die tägliche Zahnpflege ab.

  • zum Expertenrat

    Schöne Zähne sind gesunde Zähne. Doch worauf kommt es bei der Zahnpflege an? Was raten Experten aus der Praxis?

Wie oft muss ich eigentlich zum Zahnarzt?

Eine mindestens jährliche Kontrolluntersuchung beim Zahnarzt ist sinnvoll, um Schäden an Zähnen und Zahnfleisch rechtzeitig zu erkennen und zu behandeln. Ihr Zahnarzt informiert Sie auch über die professionelle Zahnreinigung. Dabei werden die Zähne und Zahnzwischenräume gründlich von Zahnbelag gesäubert, Zahnstein entfernt und die Zahnoberfläche glatt poliert.

Vier einfache Hausmittel gegen Zahnschmerzen
Meistgeklickt zum Thema
Weisheitszähne: Wann eine OP notwendig ist
Zahngesundheit

Wenn Weisheitszähne Probleme machen, müssen die Zähne raus. Verlauf und Risiken der OP. mehr...

Laserbehandlung beim Zahnarzt
Ohne Schmerzen auf dem Zahnarztstuhl

Viele Menschen haben Angst vor dem Zahnarzt. Die meisten schreckt das Bohren an den Zähnen ab. Aber auch die Betäubungsspritze wird als unangenehm empfunden. Eine Laserbehandlung kann beides vermeiden. mehr...

Zahnverfärbung: Ursachen für gelbe Zähne
Zahngesundheit

Gelbe Zähne sind trotz guter Mundhygiene keine Seltenheit. Was sind die Ursachen? mehr...

Aktuelle Artikel zum Thema
Zahnschmerzen – Ursachen und Tipps zur Linderung
Ab zum Zahnarzt

Beim Kauen, nur nachts oder ständig: Zahnschmerzen können höllisch sein. Was wirklich hilft mehr...

Karies: Beugen Sie schmerzhaften Zahnlöchern vor
Wenn Bakterien die Zähne angreifen

Ein Loch im Zahn oder heftige Zahnschmerzen? So erkennen Sie Karies und beugen mit einfachen Mitteln vor mehr...

Parodontose heißt korrekt Parodontitis
Krankheiten

Parodontitis (häufig Parodontose genannt) ist eine häufige Erkrankung im Mundraum und der wesentliche Grund für Zahnverlust bei Erwachsenen mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Wie gut ist Ihr Medizinwissen?
Wie viele Karieszähne hat ein deutsches Kind im Schnitt?
Beliebte Bildergalerien & Videos
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Aktuelle Fragen aus der Community
Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang