Übersicht Pollenflug

Pollenflugkalender: Wann fliegt was?

Qualitätssiegel Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Expert*innen geprüft

Menschen, die unter Heuschnupfen leiden, können sich mithilfe von Pollenflugkalendern und aktuellen Vorhersagen gezielt vorbereiten. Sie wissen, wann bei ihnen Beschwerden durch Pollenflug drohen und können entsprechende Gegenmaßnahmen ergreifen.

Pollenflugkalender Lifeline
© Lifeline.de

Artikelinhalte im Überblick:

Heuschnupfen: 14 Hausmittel und Tipps, die helfen

Pollenflugkalender: Daten des PID

Pollenallergiker*innen, die beim Kontakt mit bestimmten Gräser- oder Baumpollen mit Heuschnupfen, allergischem Asthma oder auf andere Art reagieren, haben es schwer, die Allergene zu meiden – schließlich kann man die Pollen nicht sehen und ihnen auch nicht immer aus dem Weg gehen. Die Pollenflugsaison geht in Deutschland in der Regel von Januar bis Oktober. In dieser Zeit leiden zirka 15 Prozent der deutschen Bevölkerung an den typischen Heuschnupfen-Symptomen wie Schnupfen, brennenden Augen oder Asthma.

Um diese Situation zu erleichtern, erfasst die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID) seit 1983 den Pollenflug in Deutschland, wertet ihn wissenschaftlich aus und stellt die Daten der Öffentlichkeit zur Verfügung. So ergeben sich wöchentlich Daten der Pollenbelastung verschiedener Pflanzen, darunter unter anderem:

  • Bäume und Sträucher: Eiche, Buche, Birke, Erle, Ahorn, Pappel,Weide, Haselnuss, Plantane

  • Kräuter: Beifuß, Ambrosia, Schafgarbe, Spitzwegerich

  • Gräser: Weizen, Roggen, Maus, Weidelgras, Rispengras

Die Messungen des aktuellen Pollenflugs erfolgen heute an etwa 40 Standorten bundesweit mithilfe von Pollenfallen. Die Daten werden an den Deutschen Wetterdienst (DWD) weitergeleitet. Zudem besteht eine Kooperation mit dem Deutschen Wetterdienst, der sich von rund 400 Beobachter*innen sogenannte phänologische Daten und die Pflanzen-Wachstumsphasen in der Natur, speziell den Blühbeginn von Hasel, Erle, Birke, Gräsern und anderen Pflanzen melden lässt.

Pollenflugkalender zum Download

Der Pollenflugkalender erinnert Sie daran, wann Hasel, Birke, Gräser, Beifuß und Co. fliegen. Zum Downloaden, Ausdrucken und an die Wand hängen!

Pollenflug: Vorteil der Vorhersage

Das Zentrum für Medizin-Meteorologische Forschung des DWD wertet die Pollenflugmessungen des PID, die phänologischen Daten des DWD und die Wetterprognose gemeinsam aus. Auf diese Weise erstellt es aktuelle Vorhersagen der Pollenbelastung der acht allergologisch wichtigsten Blütenpollen, unter denen etwa 95 Prozent der Pollenallergiker*innen leiden: Hasel, Erle, Esche, Birke, Gräser, Roggen, Beifuß und Ambrosia.

Pollenflug: Was fliegt wann?

TargetVideo

Der Blühbeginn der Pflanzen und damit der Flug der Pollen können in Mitteleuropa witterungsbedingt bis zu sechs Wochen schwanken. Zudem hängen die Belastung der freigesetzten Pollen und deren Transport entscheidend vom aktuellen Wetter ab. Diese Vorhersagen für den Pollenflug werden über Medien, telefonische Ansagedienste und die Internetseite des DWD zur Verfügung gestellt.

Nach Angaben des DWD zeigte sich in einer Studie in Nordrhein-Westfalen, dass mithilfe des Informationsdienstes für Pollenflug bei Pollenallergiker*innen die Medikamente gezielter eingesetzt werden konnten. Dies erhält zum einen die Leistungsfähigkeit in Schule und Beruf und reduziert zum anderen die Zahl der Arbeitsunfähigkeitstage wegen Heuschnupfen-Beschwerden. Außerdem werden durch die täglichen Vorhersagen die Diagnostik für die*den Ärztin*Arzt und die Selbsteinschätzung für Allergiker und Allergikerinnen erleichtert, so der DWD.

Hier geht es zur aktuellen Vorhersage für Pollenflug beim DWD.

Die 20 besten Lebensmittel gegen Allergien
Meistgeklickt zum Thema
Heuschnupfen: 14 Hausmittel und Tipps, die helfen
Heuschnupfen

Neben Medikamenten gibt es verschiedene Hausmittel und Tipps gegen das lästige Niesen und Jucken. → Weiterlesen

Die besten Tipps gegen Heuschnupfen
Heuschnupfen

Die Symptome einer Allergie sind lästig. Wir haben Tricks, wie Sie Heuschnupfen-Auslöser meiden. → Weiterlesen

Heuschnupfen oder Corona: Unterschiede und Symptome
Heuschnupfen

Nur Heuschnupfen oder doch Corona? Welche Symptome typisch sind und wie sich die Krankheitsbilder unterscheiden. → Weiterlesen

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Artikel zum Thema
Wie gut ist Ihr Medizinwissen?
Allergene lösen Allergien aus: Doch wieviele davon gibt es? Was schätzen Sie?
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Aktuelle Fragen aus der Community
Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.