Früherkennung Babys, Kinder und Jugendliche

Kindergesundheit

Ob die Entwicklung eines Kindes auch tatsächlich normal verläuft, kann nur der erfahrene Kinder- und Jugendarzt beurteilen. Wird ein Neugeborenes aus der Klinik entlassen, erhält die Mutter ein gelbes "Kinder-Untersuchungsheft". In diesem Heft trägt der behandelnde Arzt alle Untersuchungsergebnisse ein.

Familie-ist-wichtig-109172890.jpg
Sicher ist sicher! Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern nicht verpassen!
Getty Images/iStockphoto

Das "Kinder-Untersuchungsheft" erhält die Mutter, wenn sie mit dem Neugeborenen die Klinik verlässt. Es sollte sorgfältig aufbewahrt und dem Kinder- und Jugendarzt möglichst bei jeder Vorsorgeuntersuchung vorgelegt werden.

Vorsorgeuntersuchungen für Babys und Kinder: Kostenerstattung

Für Kinder sind von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr bisher folgende elf Vorsorgeuntersuchungen kostenlos:

Weitere drei Gesundheitschecks empfiehlt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte: U10, U11 und J2. Die Kosten dieser Untersuchungen werden jedoch nicht von allen Krankenkassen erstattet..

Autor:
Letzte Aktualisierung: 30. September 2011
Durch: ah
Quellen: Familienratgeber des Deutschen Familienverband Nordrhein-Westfalen e.V. http://www.familienratgeber-nrw.de "Vorsorgeuntersuchungen für Kinder", herausgegeben von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) Kinder- und Jugendärzte im Netz: http://www.kinderaerzte-im-netz.de

Meistgeklickt zum Thema
Das Rett-Syndrom

Jessica geht gerne in den Kindergarten - nur spielen hat die Vierjährige verlernt. Konzentration fällt ihr schwer, genau wie Sprechen und Laufen. Jessica leidet unter dem Rett-Syndrom, ein Gen-Defekt, mit dem... mehr...

Doktorspiele sind normal
Sexualität

Bei Doktorspielen untersuchen sich Kinder gegenseitig von Kopf bis Fuß. Einerseits erkunden sie dabei das andere Geschlecht, andererseits versichern sie sich, dass sie sind wie andere Kinder des eigenen... mehr...

Krebs bei Kindern

Besonders kleine Kinder und Säuglinge sind von dieser sehr ernsten Tumorart betroffen. Warum das Neuroblastom entsteht, ist bis heute noch nicht geklärt. mehr...

Aktuelle Artikel zum Thema
Computer und Internet: Sinnvoll oder gefährlich
Computer & TV

Die Fähigkeit, einen Computer und das Internet zu benutzen, wird für die heutigen Kindergartenkinder im späteren Leben so essenziell sein wie lesen und schreiben zu können. Die Frage ist nur, in welchem Alter... mehr...

Eisenmangel macht Kinder müde
Richtige Ernährung

Etwa jedes zehnte Kind leidet unter chronischem Eisenmangel. Die Folgen sind Konzentrationsschwächen, Müdigkeit und eine erhöhte Infektanfälligkeit. mehr...

Mittelohrentzündung – besser gleich zum Kinderarzt
Krankheiten bei Kindern

Husten, Schnupfen, Windpocken – alle diese Diagnosen nehmen gestandene Eltern gelassen auf. Doch wenn es heißt, "Ihr Kind hat eine Mittelohrentzündung", werden Mütter und Väter oft nervös. Schließlich kann eine... mehr...

Kinder werden sicher und stark
Kinder fördern

"Sicher und stark!" – das ist das Motto des gleichnamigen Teams, das Kinder und Jugendliche auf spielerische Weise lehren möchte, sich selbst zu behaupten und im Notfall auch verteidigen zu können. mehr...

Depressionen: Jugendliche verheimlichen es oft
Kindergesundheit

Depressionen kommen im Kindesalter bei Mädchen und Jungen etwa gleich häufig vor. Jugendliche in der Pubertät hingegen weisen auf deutliche Unterschiede zwischen den Geschlechtern hin. mehr...

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Aktuelle Fragen aus der Community
  • Expertenrat Kinder- und Jugendmedizin
    Schwimmring für den Hals 19.07.2017 | 10:12 Uhr

    Sind die Schwimmringe für den Hals für ein 17 Wochen alten Baby zu empfehlen?  mehr...

  • Expertenrat Kinder- und Jugendmedizin
    Was sind die Ursachen für eine Netzhautblutung? 17.07.2017 | 13:11 Uhr

    guten Tag, bei meiner Tochter (7wochen alt) wurde eine leichte Netzhautblutung...  mehr...

  • Expertenrat Kinder- und Jugendmedizin
    Hallo 12.07.2017 | 21:44 Uhr

    MeinE Frage wäre meine Tochter hat häufig Verstopfung was kann ich dagegen tun ?(  mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang