Gesundheit

Transfettsäuren: Grenzwert in Deutschland nötig?

In zahlreichen frittierten Nahrungsmitteln verbirgt sich eine Gesundheitsgefahr: Transfettsäuren. Diese entstehen beim Härten von Pflanzenölen und stehen unter Verdacht, Herzerkrankungen zu begünstigen.

Dänemark hat bereits auf das Problem reagiert: Ein Grenzwert von Transfettsäuren in Lebensmitteln bietet dort mehr Sicherheit für Verbraucher.

Die Testergebnisse sind jedoch auch in Deutschland weitgehend positiv: Hersteller haben auf die frühere Kritik von Ernährungswissenschaftlern reagiert und den Gehalt von Transfettsäuren reduziert; der gute Geschmack ist geblieben. Ein immer noch zu hoher Transfettsäuren-Anteil fand sich lediglich in Backwaren wie Spritzringen oder Schweinsohren. Das Ergebnis ist jedoch kein Grund zu übertriebener Sorge; potenziell gefährlich werden Produkte erst bei übermäßigem Verzehr.

Autor: Lifeline / Isabelle Schmitz
Letzte Aktualisierung: 18. Januar 2012
Quellen: Pressemitteilung Friedrich-Schiller-Universität Jena vom 23.11.2011: Das Schweinsohr birgt Gesundheitsrisiken

Neueste Fragen aus der Community
  • Vitamine
    Kombination
    heute, 19:23 Uhr von gollumchen

    Kann man Hyaluronsäure und Glucosamin- und Chondroitinsulfat zusammen einnehmen? Muss man...  mehr...

  • Essen & Trinken
    vitamin d3
    17.12.2014 | 21:25 Uhr von rot

    hallo dr.eisen ich habe meinen vitamin d3 spiegel messen lassen wert 20 mein ha hat mir...  mehr...

  • Gesunde Ernährung
    Supplemente
    04.12.2014 | 16:44 Uhr von Tobi1990

    Hallo:) Ich habe eine Frage bezüglich meiner Supplement Einnahme. Ich trainiere jetzt seit...  mehr...

Aktuelle Top-Themen
US-Mediziner: "Zucker ist Gift – und Fett nicht so schlimm"
Wissenschaftler schlägt Alarm

Zuckerkonsum ist mitverantwortlich für Übergewicht, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen mehr...

Wie Sie Ihre Figur über die Feiertage retten
Sport und konkrete Ziele gegen Weihnachtspfunde

Tipps für Festtage ohne Reue mehr...

Weihnachten auf fremden Tellern
Andere Länder andere Sitten

Zum Feste nur das Beste – das bedeutet für die meisten Deutschen Gänse- oder Entenbraten. Am liebsten fruchtig gefüllt, wie eine Umfrage ergab. Briten, Franzosen und Finnen tischen Weihnachten andere... mehr...

Kurzes Joggen genauso gesund wie langes
Fünf Minuten täglich genügen

Stundenlanges Joggen bringt der Gesundheit nicht mehr als moderates Laufen, so eine Studie mehr...

Fragen Sie unser Gesundheits-Team

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen. mehr...

Zum Seitenanfang