Medizin & Forschung

Tropenkrankheiten: Aktivurlauber gefährdet

Jüngere Aktivurlauber handeln sich besonders oft eine Tropenkrankheit ein. Diese Gruppe will den Urlaub oftmals nicht nur am Hotelpool verbringen, sondern auch in natürlichen Gewässern baden oder tauchen. Damit steige aber etwa das Risiko für Durchfall-Erkrankungen, berichtet die Deutsche Medizinische Wochenschrift (DMW) unter Berufung auf die Privatdozentin Gundel Harms vom Institut für Tropenmedizin in Berlin. Demnach wurden im Jahr 2000 in dem Institut 2.024 Patienten behandelt, die meisten davon seien jüngere Aktivurlauber gewesen.

Oft werde das Risiko für Malaria und Dengue-Fieber unterschätzt, schreibt die Fachzeitschrift. Malaria trete besonders nach West-Afrika-Reisen auf, das Dengue-Fieber grassiere vor allem in Südamerika. Unter den Hautleiden werde häufig die Wurmerkrankung Larva migrans übersehen, die sich durch stark juckende Knötchen äußere. Die Tropenmedizinerin rät allen Menschen mit Durchfall, Fieber oder Hautausschlägen nach Fernreisen, den Hausarzt und gegebenenfalls im Anschluss auch einen Tropenmediziner aufzusuchen.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
Nina Ruge: "Problemhaut? Alles wird gut"
Moderatorin im Lifeline-Interview

Die Moderatorin spricht offen über eigene Hautprobleme und Erfahrungen mit Pflegeprodukten mehr...

So schadet Schlafmangel dem Gehirn
Volkskrankheit Insomnie

Viele sind stolz, dass sie wenig Schlaf brauchen. Doch diese Haltung ist gefährlich mehr...

Naturkosmetik muss mehr sein als nur öko
Erwartungen der Verbraucher steigen

Natürliche Rohstoffe und gute Verträglichkeit reichen längst nicht mehr mehr...

Schlafmangel: Gesellschaft im Dauer-Jetlag
Chronische Müdigkeit geht auf die Denkleistung

Schlafexperte kritisiert politische Entscheidungen übermüdeter Amtsträger mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen mehr...

  • NagelpilzNagelpilz

    Nagelpilz ist häufig ein verschleppter Hautpilz. Erfahren Sie mehr über Erkrankung und Behandlung mehr...

Zum Seitenanfang