Medizin & Forschung

Muttermilch erleichtert Babys den Flug

Um Säuglinge im Flugzeug zu beruhigen, sollten Mütger sie am besten stillen. Dies gelte vor allem bei Start und Landung, berichtet die Ärzte Zeitung. Um sicher zu stellen, dass in diesen Momenten genügend Milch vorhanden ist, sollten Mütter immer extra eine kleine Portionen in der Flasche mitnehmen, rät der Tübinger Mediziner Ralf Bialek in der Zeitung.

Außerdem sei wegen der geringen Luftfeuchtigkeit in Flugzeugengerade bei Säuglingen der Flüssigkeitsbedarf erhöht, so Bialek.Dadurch trockne die Nasenschleimhaut schnell aus, was für Säuglingeschlimm sei, da sie noch nicht auf die Mundatmung umstellen könnten.Ihnen werde die Luft knapp und sie fingen an zu schreien. Um das zuverhindern, könnten die Nasenschleimhäute mit ein paar Tropfen einer0,9-prozentigen Kochsalzlösung befeuchtet werden.

Autor: Springer Medizin
Letzte Aktualisierung: 27. März 2006

Neueste Fragen aus der Community
Aktuelle Top-Themen
InstaBreasts: Brustvergrößerung in 20 Minuten
Großer Busen für 24 Stunden

Der 24-Stunden-Busen ist für viele US-Frauen das Weihnachtsgeschenk an den Mann, doch sehr riskant mehr...

Kunstfingernägel können Krebs auslösen
Studie zu Maniküre-Trend

Die Fingerspitzen mit Kunstnägeln verstärken zu lassen, gehört für viele einfach dazu. Doch die Maniküre ist nicht ohne Risiko mehr...

Sind Deos mit Aluminium gefährlich?
Studienlage unklar

Aluhaltige Deo-Sprays geraten zunehmend in Verruf mehr...

Süßes, Mehl und Milch machen Pickel
Akne und Ernährung

Was ist schuld an Akne? Vor allem Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index – also Süßigkeiten. Das hat die Analyse mehrerer Studien jetzt bewiesen. mehr...

Fragen Sie unser Gesundheits-Team

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Ratgeber
  • HaarausfallHaarausfall

    So stoppen Sie hormonell erblich bedingten Haarausfall und stärken Ihr Haar von innen. mehr...

Zum Seitenanfang