Depressionen: Symptome

Typische Symptome einer Depression sind eine gedrückte Stimmung, das Gefühl der inneren Leere, Antriebslosigkeit und Freudlosigkeit. Betroffene ziehen sich häufig zurück.

Depressionen können sehr unterschiedlich in Erscheinung treten – die Symptome sind so individuell wie die Persönlichkeit des Betroffenen. Neben den Symptomen, die vor allem das Denken und die Gefühle (Kognitionen) sowie das Verhalten betreffen, kann sich eine Depression auch hinter körperlichen Beschwerden verbergen. In diesem Fall spricht man von psychosomatischen Beschwerden.

Typische Symptome einer Depression sind:

• Gedrückte Grundstimmung

• Antriebsstörung

• Unfähigkeit, Freude zu empfinden

• Negative Bewertung der Zukunft, Hoffnungslosigkeit

• Sozialer Rückzug

• Innere Leere

• Schuld- und Minderwertigkeitsgefühle

• Schwierigkeiten, Entscheidungen zu treffen

• Konzentrationsstörungen

• Ängstlichkeit

• Schlafstörungen

• Appetitmangel, Gewichtsverlust

• Gedanken an Selbstmord, Selbstmordversuch

• Körperliche Symptome: Magenschmerzen, Kopfschmerzen, Rückenschmerzen, Verdauungsbeschwerden

Autor: Dipl.-Biol. Birgit Hertwig
Letzte Aktualisierung: 24. Mai 2012
Durch: Lifeline Redaktion, Eiche
Quellen: Arolt, V.: Basiswissen Psychiatrie und Psychotherapie. Springer Verlag, Heidelberg 2007 Beutel, M.: Psychotherapie der Depression. Thieme Verlag, Stuttgart 2007 Hiddemann, W.; Bartram, C.: Die Onkologie. Springer Verlag, Heidelberg 2009 Karwautz, A.; Paulitsch, K.: Grundlagen der Psychiatrie. UTB Verlag, Stuttgart 2008 Kompetenznetz Depression, Suizidalität der Stiftung Deutsche Depressionshilfe: www.kompetenznetz-depression.de (Stand: September 2008) Möller, H.-J. ; Laux, G.: Psychiatrie und Psychotherapie. Thieme Verlag Stuttgart 2005 Nationale Versorgungs-Leitlinie der Bundesärztekammer (BÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN): Unipolare Depression (Stand: November 2009)

Neueste Fragen aus der Community

Bipolare Depression

Bipolare Depression: Berg- und Talfahrt der Gefühle
Formen der Depression

Die bipolare Depression wurde früher auch als manisch-depressive Erkrankung bezeichnet. Typisch ist ein mitunter häufiger und schneller Wechsel zwischen depressiven und manischen Phasen. Während in der... mehr...

Manische Phasen erkennen
Bipolare Depression

Die drei zentralen Merkmale einer Manie sind Hochgefühle, Hyperaktivität und Hemmungslosigkeit. Damit ist sie genau das Gegenteil einer Depression. mehr...

Hören Sie zu - reden Sie mit

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Sie haben eine Frage zum Thema Depression? Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung

zum Test
Lifeline-Fan auf Facebook werden

Selbsttest: Bin ich depressiv?

Hier erhalten Sie erste Hinweise, ob Sie unter einer Depression leiden

mehr lesen...
Unipolare Depression
  • Die unipolare Depression: Gefangen im TiefGefangen im Tief

    Die häufigste Form der affektiven Störung wird als unipolare affektive Störung bezeichnet

  • Symptom-Checkliste unipolare DepressionSymptom-Checkliste

    Diese Übersicht hilft bei einem Gespräch mit einem Psychologen oder Psychiater die richtigen Worte zu finden

Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...