Risikofaktoren

Koronare Herzerkrankung: Vorsicht bei Kälte

Plötzliche Kälte kann für Herzpatienten gefährlich werden, warnt die Deutsche Herzstiftung. Die niedrigen Temperaturen stellen für den Organismus eine große Belastung dar, wenn eine Herzerkrankung vorliegt. Sie können einen Angina pectoris-Anfall auslösen.

Koronare Herzerkrankung: Vorsicht bei Kälte
Bei starker Kälte sollten Patienten mit Herzerkrankungen auf Anstrengung verzichten.
Getty Images/Digital Vision

Wenn ein vermeintlich gesunder Mensch bei starker Kälte plötzlich Herzbeschwerden entwickelt, muss das ernst genommen und das Herz gründlich untersucht werden. Denn das Auftreten von Herzschmerzen bei Kälte kann ein Warnsignal dafür sein, dass eine Verengung der Herzkranzgefäße vorliegt. Auch wenn Menschen mit bekannter Herzerkrankung stärker als zuvor auf Kälte reagieren, ist die Konsultation des Kardiologen ratsam.

Bei Kälte gilt: Bewegung ja, aber mit Maß

Besteht bereits eine Herzerkrankung, so ist besondere Vorsicht bei Kälte geboten. Zum Beispiel sollten Menschen mit einer Verengung der Herzkranzgefäße (Koronare Herzerkrankung) bei extremer Kälte auf ausgeprägte körperliche Anstrengungen wie etwa Schneeschippen verzichten.

Doch eine regelmäßige körperliche Bewegung ist für Menschen mit Herzerkrankung selbstverständlich auch im Winter wichtig, vor allzu großen Belastungen sollten die Betroffenen sich bei Kälte allerdings hüten. Vielmehr sollte das Ausmaß der körperlichen Aktivität der kalten Jahreszeit angemessen sein: Ratsam sind zum Beispiel regelmäßige Spaziergänge. Auch dabei aber sollte man es langsam angehen lassen, damit sich der Körper auf die Kälte einstellen kann. Bei extremer Kälte verlegt man die sportliche Betätigung außerdem am besten nach drinnen, zum Beispiel ins Hallenbad.

Als Faustregel für die Intensität der Belastung gilt für Menschen mit Herzerkrankung im Sommer wie auch im Winter (und vor allem bei Kälte): Der Puls sollte ansteigen, eine Unterhaltung während der sportlichen Aktivität aber noch gut möglich sein.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 04. Januar 2016
Quellen: Deutsche Herzstiftung: Kalte Winterluft: Welche Herzpatientenmüssen vorsichtig sein?; URL: http://www.herzstiftung.de/aktuelles-januar09-kaelte.html

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang