Dr. Günter Gerhardt: Tipp des Tages vom 08.09.2008

Die richtige Ernährung hilft bei Antriebs- und Immunschwäche

Übersäuerung ist hierzulande ein weit verbreiteter Krankheitszustand: Antriebsschwäche, rasches Ermüden, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Immunschwäche können die Folge sein. Übersäuerung entsteht - neben Bewegungsmangel und Stress ? durch eine zu einseitige Ernährung. Fleisch, Käse und Weißmehlprodukte, die hier in großen Mengen verzehrt werden, sind nämlich stark säurebildend.

Damit der Körper jedoch seinen Säure-Basen-Haushalt langfristig regulieren kann, braucht er auch genügend mineralstoffreiche Lebensmittel, wie frisches Obst, Gemüse und Fruchtsäfte. Wenn Sie sich also an die Empfehlung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung halten, täglich möglichst viel Obst und Gemüse und eher gemäßigte Fleischrationen zu sich nehmen, wird Ihr Körper Ihnen dies danken und Sie fühlen sich bestimmt fitter.

Autor: Dr. Günter Gerhardt
Letzte Aktualisierung: 08. September 2008
Quellen: Nach Informationen der Wissen Gesundheit GmbH

Meistgelesen in dieser Rubrik
Krank vom Klo: Öffentliche Toiletten im Test
Gefahr im Alltag

Nur der Nase folgen muss mitunter, wer nach dem stillen Örtchen in Gaststätten oder öffentlichen Gebäuden sucht. In der Heimatstadt lässt sich der Gang auf öffentliche Toiletten ja meist vermeiden. Auf Reisen... mehr...

Mit gesundem Lebensstil das Alter aufhalten
Anti-Aging für jede Zelle

Drei kleine Änderungen der Lebensweise machen nachweislich jünger mehr...

Knieschmerzen einfach wegturnen
Bewegung hilft den Gelenken

Viele scheuen sich, ihr schmerzendes Knie zu belasten. Ein Teufelskreis, denn Sport stärkt den Knorpel und die stützende Muskulatur mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...


Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang