Aktuelle Artikel zum Thema
Stoppen intramuskuläre Glukokortikoide die Krankheit?
Frühe entzündliche Polyarthritis

Wenn mehrere Gelenke schmerzen und entzündet sind, könnte dies der Beginn einer rheumatoiden Arthritis sein. Kann die Krankheit gestoppt werden, bevor sie richtig beginnt? Das wollten ein internationales und... mehr...

Neuer Marker entdeckt
Frühdiagnose Rheuma

Der Nachweis von so genannten MCV-Antikörpern kann offenbar die Diagnose einer frühen rheumatoiden Arthritis erleichtern und dabei helfen, Patienten mit einem erhöhten Risiko schneller zu erkennen. mehr...

Zwei Risiko-Gene identifiziert
Morbus Bechterew

Internationale Wissenschaftler haben zwei Gene entdeckt, die bei der Entstehung von Morbus Bechterew eine Rolle spielen. Damit sind neue Diagnose- und Therapieverfahren denkbar. mehr...

Bisphosphonat-Therapie: Zahnimplantate auch für Risikopatienten?
Rheuma und Zahngesundheit

Patienten mit Rheuma haben aufgrund ihrer Erkrankung und ggf. auch aufgrund ihrer Therapie (z.B. mit Kortison) ein erhöhtes Osteoporose-Risiko. Eine Behandlung mit Bisphosphonaten kann den Knochenschwund... mehr...

Grüner Tee kann Arthritis aufhalten
Ernährung bei Arthritis

Grüner Tee soll gesund sein – das haben schon vielfache Untersuchungen belegt. Nun wurde in einer aktuellen Studie zudem die Vermutung aufgestellt, dass grüner Tee Gelenkschäden, die bei einer rheumatoiden... mehr...

Service - Wissenswertes
Rheuma: Hilfreiche Internetlinks
Service

Im folgenden eine Auflistung von Internetseiten der wichtigsten Anlaufstellen für Rheumapatienten. mehr...

Rheuma: Schmerztagebuch
Gedächtnisstütze für die Tagesform

Auch Ihr Rheumatologe eröffnet den quartalsmäßigen Arztbesuch sicher mit der Frage „Wie ist es Ihnen in den letzten drei Monaten gegangen?“ So manches Mal werden Sie festgestellt haben, dass Sie nur pauschal... mehr...

News
UG| Rheuma-Gesellschaft rät von "Orthokin"-Therapie ab
News

"Orthokin" wird zur Behandlung von Arthrose und Rückenschmerzen angeboten. Es handelt sich um eine aus Eigenblut hergestellte "Individualrezeptur", wobei den Patienten Blut mit einer Spezialspritze abgenommen... mehr...

Rheuma-Patienten benötigen mehr Vitamin D
Sonnenvitamin wirkt wie ein Schutzschild

Mehr als die Hälfte aller Patienten mit Rheuma oder Osteoporose hat deutlich erniedrige Blutwerte für Vitamin D. Das haben zwei neue Studien gezeigt. Die üblicherweise verordnete Menge der Hormonpräparate... mehr...

Beim Morbus Bechterew sind Zahnfleischprobleme nicht selten
Zahnfleischerkrankungen

Der Morbus Bechterew ist nicht nur eine Gelenkerkrankung, sondern kann auch mit anderen entzündlichen Erkrankungen vergesellschaftet sein, z.B. Entzündungen der Sehnenansätze, der Augen oder des Darmes. In... mehr...

Back-in-Play-Kampagne soll für das Krankheitsbild sensibilisieren
Chronisch entzündlicher Rückenschmerz

Zwar gibt es einige typische Zeichen für einen Morbus Bechterew. Dennoch wird bei tiefsitzenden Rückenschmerzen zu selten an diese chronische rheumatische Krankheit gedacht. Eine Kampagne zur Fußball-WM soll... mehr...

Beeinflussen TNF alpha-Inhibitoren die Heilung?
Gelenkoperation bei Rheuma

Nicht wenige Patienten, die mit TNF alpha-Blockern behandelt werden, müssen sich Gelenkoperationen unterziehen. Welche Rolle spielen Biologics für den Heilungsprozess nach dem Eingriff? mehr...

News-Archiv
Bisphosphonat-Therapie: Zahnimplantate auch für Risikopatienten?
Rheuma und Zahngesundheit

Patienten mit Rheuma haben aufgrund ihrer Erkrankung und ggf. auch aufgrund ihrer Therapie (z.B. mit Kortison) ein erhöhtes Osteoporose-Risiko. Eine Behandlung mit Bisphosphonaten kann den Knochenschwund... mehr...

Entzündungskontrolle und gute Zahnpflege sind wichtig
Rheuma und Zahngesundheit

Menschen mit rheumatoider Arthritis haben neben einem erhöhten Risiko für koronare Herzkrankheit offenbar auch ein erhöhtes Risiko für entzündliche Erkrankungen des Zahnhalteapparates (Parodontitis). mehr...

Aktuelle Versorgungssituation mit Licht und Schatten
Entzündliches Rheuma

Wie leben Menschen mit rheumatischen Krankheiten heute? Wie werden sie versorgt? Antworten zu diesen Fragen gab es auf einer Pressekonferenz im Vorfeld des DGRh-Jahreskongesses in Berlin. mehr...

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Übersicht: Rheuma
Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...