Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED)

TNF-Antikörper gegen Colitis ulcerosa

Zu den neuesten Therapieoptionen bei sehr schweren Verläufen eines Morbus Crohn und einer Colitis ulcerosa zählen die sogenannten Biologika wie TNF-Antikörper. Dies sind gentechnisch hergestellte Eiweiße, die auf verschiedene Weise in die Regulationsmechanismen des Immunsystems eingreifen.

Frau nimmt Tabletten mit Glas Wasser
TNF-Antikörper schaffen neue Therapieoptionen
©iStock.com/Tijana87
Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Die Kenntnisse über die Krankheitsentstehung chronisch-entzündlicher Erkrankungen haben in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zugenommen, ebenso wie die Möglichkeit, neue Verfahren in der Herstellung von Medikamenten zu verwenden. Das hat zur Entwicklung neuer Ansatzpunkte, wie etwa von TNF-Antikörpern, für medikamentöse Therapien mit günstigerem Wirkungs- beziehungsweise Nebenwirkungsprofil bei Morbus Crohn und einer Colitis ulcerosa geführt.

Ein wichtiger Ausgangspunkt für die Entwicklung neuer Medikamente zur Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen, der sogenannten Biologika, war die Entdeckung der Bedeutung entzündungsvermittelnder Botenstoffe (Zytokine) des Immunsystems für die Entstehung des Morbus Crohn. Die zentrale Bedeutung des Zytokins TNF wurde bereits vor fast 20 Jahren erkannt, jedoch ist TNF nur einer von vielen Botenstoffen des Immunsystems, die bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen in hohem Maße ausgeschüttet werden. Dennoch stellte die Entwicklung des anti-TNF-Antikörpers Infliximab einen bedeutenden Fortschritt in der Therapie von Colitis ulcerosa und Morbus Crohn. Dieser Antikörper bindet an TNF-alpha, so dass TNF-alpha seine entzündungsvermittelnde Wirkung nicht mehr ausüben kann.

Die Wirksamkeit des TNF-Antikörpers Infliximab wie auch eines weiteren Antikörpers (Adalimumab) in der Therapie des Morbus Crohn konnte in Studien nachgewiesen werden. Zur Behandlung der Colitis ulcerosa ist bisher nur Infliximab verfügbar. Inzwischen liegen durch die Beobachtung großer Patientenkollektive zahlreiche aussagekräftige Daten vor, dass die Substanzen Infliximab und Adalimumab eine rasche Wirksamkeit besitzen und effektiv zur Erhaltung der symptomfreien Phase (Remissionserhaltung) beitragen können. Entgegen ersten Berichten zeichnet sich die Therapie mit TNF-Antikörper nach breiter Anwendung durch ein akzeptables Nebenwirkungsprofil aus – der Nutzen überwiegt die Risiken bei Weitem. Allerdings ist ein erhöhtes infektiöses Risiko zu beachten, das heißt vor Anwendung müssen bestehende oder latente Infektionen (Tuberkulose, bakterielle Infektionen) sicher ausgeschlossen werden. Im Vergleich zur Kortison-Therapie sind die infektiösen Risiken jedoch sogar günstiger zu bewerten.

Neben den schon auf dem Markt befindlichen TNF-Antikörpern zur Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa und Morbus Crohn werden derzeit weitere neue Biologika getestet, beispielsweise Substanzen, die auf die Hemmung weiterer körpereigener entzündungsvermittelnder Botenstoffe neben TNF abzielen.

Meistgeklickt zum Thema
Immunsuppressive Therapie mit Azathioprin
Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Bei sehr schweren Verläufen eines Morbus Crohn oder einer Colitis ulcerosa kann ergänzend oder anstelle der Kortison-Therapie eine immunsuppressive Therapie mit Azathioprin erfolgen. mehr...

Colitis ulcerosa: Symptome und Tipps für die Ernährung
Chronisch entzündliche Darmerkrankung

Colitis ulcerosa ist eine chronische und in Schüben verlaufende Entzündung des Dickdarms. Die richtige Ernährung hält Symptome in Schach mehr...

Gelenkbeschwerden aus dem Darm
Extraintestinale Symptome bei CED

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen: Gelenkschmerzen sind häufigstes Symptom außerhalb des Darms mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.