Anzeichen eines rippalen Infektes

Weitere Erkältungssymptome

Erkältung-Grippe-Paar.jpg
Kopf- und Gliederschmerzen sind häufige Symptome einer Erkältung.
(c) George Doyle

Kopf- und Gliederschmerzen sind häufige Symptome einer Erkältung. Ebenso können Ohrenschmerzen und Müdigkeit auftreten. Die meisten Erkältungen verlaufen relativ mild. Komplikationen sind dennoch möglich. Abwehrgeschwächte tragen ein besonders hohes Risiko

Kopf- und Gliederschmerzen

Eine Erkältung wird häufig von Kopf- und Gliederschmerzen begleitet, die in allen Knochen und Gelenken auftreten können. Üblicherweise sind die Symptome in den ersten Erkältungstagen am stärksten und klingen dann langsam ab.

Müdigkeit bei Erkältung

Sobald sich Erkältungsviren im Körper ausbreiten, reagiert der Organismus mit einer Immunantwort. Die Abwehr der Viren kostet Kraft und führt zu Müdigkeit, eines der typischen Symptome bei einer Erkältung. Sie können sich schlecht konzentrieren, wachen wie gerädert auf. Der Körper fühlt sich wie Blei an und selbst das gestern noch leichtfüßige Treppensteigen fällt schwer.

Die verminderte UV-Strahlung in den Wintermonate trägt ebenfalls zu diesen Symptomen bei. Weil das Licht weniger wird, verändert sich die Hormonausschüttung im Körper. Die innere Uhr stellt sich auf Winterzeit ein, Serotonin- und Melatoninkonzentrationen im Blut sinken. Folge: Die gute Laune sinkt und am liebsten würden wir Winterschlaf halten. Ausreichend Schlaf und Ruhepausen bei Erkältungserkrankungen unterstützen die Kraftreserven und damit die Selbstheilungskräfte.

Ohrenschmerzen als Erkältungssymptom

Auch Ohrenschmerzen gehören zu den Symptomen einer Erkältung. Sie haben unterschiedliche Ursachen. Wenn die Ohren nicht vor kaltem Wind geschützt sind, können kurzzeitige Ohrenschmerzen auftreten. Sobald die Durchblutung der Ohren in der Wärme wieder gewährleistet ist, verschwinden die Schmerzen. Ohrenschmerzen können jedoch auch Symptome einer Erkältung sein. Infektionen aus dem Nasen-Rachen-Raum können in das Ohr aufsteigen, die Ohrtrompete verschließen und Schmerzen verursachen.

Diese Lebensmittel machen fit gegen Erkältung
Wenn die Grippe kommt

Eine echte Grippe kann unter Umständen einen lebensbedrohlichen Verlauf nehmen, anders als die normale Erkältung. Dr. Werner Bartens von der Süddeutschen Zeitung erklärt in Der Nächste bitte, was genau eine Influenza ist.

SZ

Autor: Verena Horsthemke
Letzte Aktualisierung: 21. Januar 2012
Quellen: Tauchnitz C., Miksits M. (2009): Infektionen des oberen Respirationstrakts. In: Hahn H., Kaufmann S.H., Schulz T.F., Suerbaum S. (2009): Medizinische Mikrobiologie und Infektiologie, 6. überarbeitete Auflage, Springer Verlag, Heidelberg. Loren J.(2007): Erkrankung der oberen Atemwege. In: Schölmerich J. (2007): Medizinische Therapie 2007/2008, 3. überarbeitete Auflage, Springer Verlag, Heidelberg.

Übersicht: Erkältung
Wie gut ist Ihr Medizinwissen?
Sie lösen den Schnupfen oder die Erkältung aus: Wieviele Rhinovirentypen gibt es? Was schätzen Sie?
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang