Begleiterkrankungen der Schuppenflechte

Psoriasis und Zöliakie

Psoriasis Patienten leiden überdurchschnittlich häufig an einer Glutenunverträglichkeit, Zöliakie genannt. Die meisten von ihnen haben keine Symptome und wissen deshalb nichts von der Zweiterkrankung.

Psoriasis und Zöliakie
Zöliakie kommt bei Psoriasis-Patienten häufiger vor.
Getty Images/Comstock Images

Wiederholte Durchfälle mit Fettstühlen und starker Gewichtsverlust – das sind die klassischen Symptome der Zöliakie, auch einheimische Sprue genannt. Doch sie treten im Erwachsenenalter nur selten auf. Stattdessen äußert sich die Unverträglichkeit gegenüber dem Klebereiweiß Gluten bzw. der Unterart Gliadin bei Erwachsenen oftmals in nur einzelnen unspezifischen Symptomen. Unklarer Eisenmangel, Knochen- und Gelenkschmerzen, Migräne oder eine Erhöhung der Leberwerte können beispielsweise durch Zöliakie ausgelöst sein. Viele der Betroffenen wissen deshalb nichts von ihrer Erkrankung, die sich nicht selten erst im höheren Lebensalter bemerkbar macht.

Bei Psoriasis-Patienten tritt die Zöliakie überdurchschnittlich häufig auf, wie Wissenschaftler jetzt durch eine neue Untersuchung bestätigten. Sie hatten Blutproben von 67 Psoriasis Patienten mit denen von gesunden Kontrollpersonen verglichen, bei denen keine Fälle von Psoriasis oder Zöliakie in der Familie aufgetreten waren. Dabei stellten sie bei den Psoriatikern vermehrt die für die Glutenunverträglichkeit typischen Antikörper fest. Die Konzentration einiger dieser Antikörper korrelierte mit der Schwere der Hautkrankheit: Je höher der PASI war, desto mehr Antikörper fanden sich im Blut.

Die Wissenschaftler hoffen, dass ihre Ergebnisse zu einem besseren Verständnis der Entstehungsmechanismen von Psoriasis beitragen. Für die von Zöliakie Betroffenen hat die Diagnose weitreichende Konsequenzen. Da es derzeit keine spezielle Therapie für Zöliakie gibt, lässt sich die Krankheit nur durch eine glutenfreie Ernährung in den Griff bekommen. Das bedeutet für die meisten Betroffenen eine völlige Umstellung der bisherigen Ernährungsgewohnheiten. Empfohlen wird die glutenfreie Diät selbst bei weitgehender Beschwerdefreiheit, da eine weitere Aufnahme von Gluten langfristige Folgen haben kann. So führt die Zöliakie zu einer anhaltenden Entzündung der Schleimhaut im Dünndarm, wodurch sich die Dünndarmzotten zurückbilden und nicht mehr genügend Nährstoffe aufgenommen werden können. Wird die glutenfreie Diät hingegen lebenslang eingehalten, können sich die Zotten regenerieren und ihre normale Funktion wiederaufnehmen.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 20. Januar 2009
Quellen: Damasiewicz-Bodzek, A., & Wielkoszynski, T.: Serologic markers of celiac disease in psoriatic patients. Journal of the European Academy of Dermatology and Venerology 2008, 22(9):1055-1061

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Psoriasis - Form der Psoriasisherde
Unterscheidung

Da die Psoriasisherde an der Haut von unterschiedlicher Gestalt sein können, hat man eine beschreibende Namensgebung zur Unterscheidung der einzelnen Erscheinungsformen eingeführt. Der Bezeichnung Psoriasis... mehr...

Psoriasisherde: Hautsymptomatik bei der Schuppenflechte
Symptome der Schuppenflechte

Wenn Psoriasisherde neu entstehen, wird in der Regel zunächst ein kleiner, scharf begrenzter, entzündlich geröteter Fleck sichtbar. Dieser nimmt an Größe zu und entwickelt im Laufe einiger Tage eine silbrige... mehr...

Kopfhautspsoriasis - hartnäckig und schwer zu behandeln
Symptome der Schuppenflechte

Bei bis zu zwei Dritteln der Psoriasis-Betroffenen ist auch die Kopfhaut von den typischen Hautveränderungen betroffen. Die sogenannte Kopfhautpsoriasis ist häufig leider hartnäckig und schwer zu behandeln. mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Hautveränderungen
  • Psoriasis - auch Veränderungen auf der Zunge?Auf der Zunge

    Entzündliche Veränderungen der Zunge treten bei Psoriasispatienten gehäuft auf mehr...

  • Nagelpsoriasis: Tüpfelnägel und ÖlfleckenNagelpsoriasis

    Bei etwa der Hälfte aller Patienten bestehen Veränderungen im Bereich der Finger- und Zehennägel mehr...

  • Psoriasis im GenitalbereichIm Genitalbereich

    Psoriasis im Genitalbereich sieht eher uncharakteristisch aus und wird leicht mit einer Pilzinfektion verwechselt mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang