Symptome der Schuppenflechte

Nagelpsoriasis: Tüpfelnägel, Krümelnägel und Ölflecken

Bei jedem fünften Patienten mit Schuppenflechte bestehen Veränderungen im Bereich der Nägel, also eine Nagelpsoriasis. Welche Formen es gibt und welche Behandlung bei Ölflecken, Tüpfel- und Krümelnägeln hilft.

Nagelpsoriasis
Die Nagelpsoriasis tritt typischerweise bei mehreren Nägeln gleichzeitig auf.
© ddp images/Photographer: Christine Langer-P

Typisch sind sogenannte Tüpfelnägel und Ölflecken. Ein besonders schwerer Befall kann zur Zerstörung des Nagels mit der Ausbildung sogenannter Krümelnägel führen.

Im Überblick:

Nagelkrankheiten erkennen: Was Längsrillen und Co. bedeuten

Formen der Nagelpsoriasis

Nagelveränderungen sind bei Psoriasis häufig – sehr zum Leidwesen der Betroffenen. Besonders oft finden sie sich im Zusammenhang mit einer Psoriasis-Arthritis. Die Ausprägung der Veränderungen bei einer Nagelpsoriasis kann von leichter Tüpfelung bis hin zur Bildung von Krümelnägeln oder sehr selten vorübergehendem Verlust von Teilen der Nagelplatte reichen. Mitunter können Nagelveränderungen auch als einziges Symptom einer Schuppenflechte auftreten.

Typisch ist der gleichzeitige Befall mehrerer Nägel beider Hände und Füße. Nicht selten ist bei einer Nagelpsoriasis auch die nähere Umgebung der Nägel von der Schuppenflechte betroffen. Während leichtere Veränderungen wie Tüpfelnägel und Ölflecken bei mehr als der Hälfte der Patienten vorkommen, wird die totale Nageldystrophie mit Zerstörung des Nagels nur bei einer kleinen Anzahl von Menschen mit schwerer Psoriasis beobachtet.

Ausgeprägte Veränderungen an den Fingernägeln können die Geschicklichkeit, also die Fingerfertigkeit, beeinträchtigen. Eine Ablösung des Nagels vom ebenfalls erkrankten Nagelbett verursacht auch Schmerzen. Handlungsbedarf bei Nagelpsoriasis besteht oft aber auch wegen der von vielen Betroffenen als belastend erlebten kosmetischen Beeinträchtigung.

Befall des Nagelbettes: Ölflecken und Ablösung der Nagelplatte

Bestehen entzündliche Veränderungen im Bereich des Nagelbettes, ist also die Haut unterhalb der Nagelplatte betroffen, so wird diese durch Schuppenbildung vom Nagelbett abgelöst und angehoben. Die grau-gelbe, bröckelige Masse lässt sich unter dem Nagel entfernen.

Man erkennt die Herde unter dem Nagel als eine scharf begrenzte, umschriebene Verfärbung, die durch die Nagelplatte hindurchschimmert. Sie erscheint zunächst bräunlich, da die rötlich entzündete Haut durch den Nagel hindurchschimmert. Bilden sich im Verlauf der Veränderung Schuppen aus und die Nagelplatte hebt sich ab, erscheint der Herd mehr gelblich-grau. Die Farbgebung der Veränderungen hat ihnen den Namen Ölflecken eingebracht. Sie sind ein sicheres Zeichen für die Psoriasis und können an einem oder mehreren Nägeln, am Rand der Nagelplatte oder in der Mitte des Nagelbetts vorkommen.

Sind die Hohlräume unter der Nagelplatte sehr ausgedehnt, kann der Nagel seinen Halt im Nagelbett verlieren und sich vollständig ablösen. Medizinisch spricht man von einer Onycholyse.

Befall der Nagelmatrix: Tüpfelnägel und Krümelnägel

Die Nagelmatrix ist die Zone der Nagelneubildung. Bei Befall dieser Neubildungszone kommt es zur Bildung kleiner Entzündungsherde, die das Wachstum des Nagels beeinträchtigen. Abhängig vom Ausmaß der Entzündungsreaktion kommt es nun zur tüpfelartigen Grübchenbildung bis hin zur völligen Zerstörung des Nagels bei selteneren schweren Verlaufsformen.

Aufgrund der gestörten Nagelbildung kommt es also beim Vorwachsen der Nagelplatte zu kleinen, trichterförmigen Einsenkungen von etwa einem Millimeter Durchmesser. Sie werden auch Grübchen genannt. Ihr Aussehen prägte den Begriff Tüpfelnagel, medizinisch spricht man von Onychia punctata. Die Einsenkungen können vereinzelt aber auch sehr zahlreich vorkommen, einzeln oder auch gruppiert stehen. In schweren Fällen kann die Oberflächenstruktur des Nagels komplett verändert sein.

Diese schwerste Form der Nagelpsoriasis wird in der Fachsprache mit Onychodystrophie (dys = schlecht; trophein = ernähren) bezeichnet. Ein Wort, in dem ein Teil der Ursachen, die zu dieser Nagelveränderung führen, genannt wird. Das im Alltagsleben bekanntere Wort Krümelnagel beschreibt hingegen den Anblick des veränderten Nagels.

Da diese Veränderungen neben der kosmetischen Veränderung durchaus sehr schmerzhaft und bewegungseinschränkend sein können, empfiehlt sich bei Nagelpsoriasis eine rechtzeitige Diagnostik und Behandlungsplanung bei einem erfahrenen Hautarzt. Und auch eine sorgfältige Haut- und Nagelpflege sollte verfolgt werden.

Behandlung der Nagelpsoriasis

Die Therapie der Nagelpsoriasis ist heute gut möglich, auch bei schweren Formen. Zum einen werden Medikamente zur Behandlung eingesetzt, die innerlich angewendet werden, zum anderen gibt es Mittel zum Auftragen, also für die äußerliche Therapie. Die innerliche Behandlung kommt nur bei schweren Formen der Nagelpsoriasis zum Einsatz. Infrage kommen:

  • Methotrexat
  • Kortison
  • Ciclosporin
  • Fumarsäureester
  • Acitretin
  • Biologika

Für die äußerliche Therapie der Nägel gibt es folgende Möglichkeiten:

  • Kortison: Tinktur, die auf das Nagelbett aufgetragen wird, auch in Kombination mit Salicylsäure oder Calcipotriol
  • Harnstoff (Urea): als Nagellack oder Salbe
  • Schwefel-/Schachtelhalm: als Nagellack
  • Calcipotriol (Vitamin D 3 Analogika): meist in Kombination mit Kortison
  • Tacrolimus (Protopic): Hierbei handelt es sich um einen sogenannten Off-Label-Use, weil es für die Behandlung bei Nagelpsoriasis nicht zugelassen ist.

Tipps für Betroffene

Betroffene können die Beschwerden außerdem lindern, indem sie bei Nagelpsoriasis folgende Tipps beherzigen:

  • Nägel kurz halten
  • Hände oder Füße täglich in warmem Salzwasser baden
  • Haut an der Nagelwurzel anschließend mit einer Lotion pflegen
  • Handschuhe tragen beim Putzen, der Gartenarbeit oder ähnlichem, um die Nägel zu schonen
  • Nägel schützen und nicht damit kratzen oder ähnliches
  • Nägel professionell pflegen und eventuell kosmetisch verschönern lassen mit geeigneten Lacken
Wie sieht Schuppenflechte aus? Bilder der Psoriasis
Meistgeklickt zum Thema
Psoriasis und Schwangerschaft – Fragen und Antworten
Kinderwunsch

Symptome bessern sich oft während des zweiten Schwangerschaftsdrittels – Vorsicht bei Medikation mehr...

Psoriasis im Genitalbereich
Symptome der Schuppenflechte

Schuppenflechte im Genitalbereich sieht eher uncharakteristisch aus und belastet Betroffene mehr...

Psoriasis pustulosa palmoplantaris
Erscheinungsbild und Ursachen

Psoriasis pustulosa palmoplantaris ist eine seltene Form der Schuppenflechte, bei der Pusteln an Handtellern und Fußsohlen auftreten mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Artikel zum Thema
Gelenkschmerzen: Kann es Psoriasis-Arthritis sein?

Psoriasis und Gelenkschmerzen – Kann es eine Psoriasis-Arthritis sein?

mehr...
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Aktuelle Fragen aus der Community
  • Expertenrat Psoriasis/ Schuppenflechte
    Wundgekratzt
    03.08.2019 | 11:19 Uhr

    Hallo! Ich leide unter Psoriasis. Jetzt habe ich mich am Rücken blutig gekratzt.  Das...  mehr...

  • Expertenrat Psoriasis/ Schuppenflechte
    Vitiligo und Schilddrüse
    28.07.2019 | 02:15 Uhr

    Hallo, Vor zwei Wochen wurde bei mir eine Hyperthyreose diagnostiziert, und jetzt nehme...  mehr...

  • Expertenrat Psoriasis/ Schuppenflechte
    Kopfhautpsosiasis
    03.07.2019 | 08:24 Uhr

    Guten Tag, Ich habe seit 20 Jahren Psoriasis, hauptsächlich am Kopf. Nun bin ich gerade...  mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.