Husten: Ursachen

Die Ursachen von Husten können sehr unterschiedlich sein. Husten tritt oft infolge verschiedener Erkrankungen wie etwa Erkältungen, Grippe oder Asthma bronchiale auf. Weitere Husten-Ursachen sind zum Beispiel Zigarettenrauch oder allergieauslösende Stoffe.

  • Zum Ratgeber

    Egal ob Pollenallergie, Insektengiftallergie oder Hausstauballergie - allergische Erkrankungen sind in westlichen Ländern auf dem Vormarsch. Alles über Symptome, Diagnose und Behandlung von Allergien inklusive Test: Ist es eine Allergie?

Husten kann ganz unterschiedliche Ursachen haben. Wenn Sie sich zum Beispiel verschlucken, gelangen Fremdkörper wie Brotkrümel und Speichel in Ihre Luftröhre und Sie verspüren einen Hustenreiz. Durch den Hustenvorgang werden die Fremdkörper wieder aus den Atemwegen befördert. Husten kann auch als Schutzreaktion gegen Schadstoffe in der Luft (etwa Rauch oder Gas) einsetzen.

Krankheiten als Husten-Ursachen

Die häufigsten Ursachen für Husten sind Infektionskrankheiten wie Erkältungen oder Grippe. Dabei bildet sich vermehrt Schleim in den Bronchien. Durch Husten werden die Atemwege von diesem Schleim befreit. Außer Erkältungen oder Grippe können auch die folgenden Krankheiten zu Husten führen:

• Allergien

Asthma bronchiale

Bronchitis

• (Chronisch Obstruktive Lungenerkrankung)

Lungenentzündung

Keuchhusten (Pertussis)

Lungenödem

• Reflux (Rückfluss der Magensäure), z.B. durch Speiseröhrenentzündung (Ösophagitis)

Tuberkulose

• Tumoren in den Atemwegen oder der Lunge

Raucher leiden vermehrt unter Husten. Bei ihnen kann es infolge von starkem Tabakkonsum zu einer chronischen Bronchitis kommen.

Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...
Die Lifeline- Community: eine starke Gemeinschaft

Tauschen Sie sich in unseren Foren mit anderen aus.

zur Community

Zum Seitenanfang