Die Formen der Blasenentzündung

Kurzfristiges Leiden oder dauerhafte Belastung?

Besonders die immer wiederkehrenden Harnwegsinfekte bedeuten für die betroffenen Frauen einen großen Leidensdruck.

Blasenentzündung
Blasenentzündungen lassen sich nach Häufigkeit des Infekts unterscheiden.
© iStock.com/MarsBars

Doch man kann das Risiko einer erneuten Infektion sehr effektiv senken – sowohl mit einfachen Verhaltensmaßnahmen (viel trinken, warme Kleidung, Intimhygiene) als auch mit dem gezielten Einsatz speziell zu diesem Zweck entwickelter pflanzlicher Arzneimittel.

  • weiterlesen

    Harnwegsinfekte natürlich und verträglich behandeln.

    Pflanzliche Hilfe – schon bei den ersten Anzeichen einer Blasenentzündung anwendbar.

Je nach Häufigkeit ihres Auftretens unterscheidet man die Formen des Harnwegsinfektes:

  • Akute Blasenentzündung: Eine zum ersten Mal oder vereinzelt auftretende Blasenentzündung, die meist von Bakterien verursacht wird
  • Chronisch-rezidivierende Blasenentzündung: Eine – häufig auch regelmäßig – wiederkehrende Blasenentzündung. Dabei kann die Infektion sowohl innerhalb kurzer Zeit, wie auch nach einigen symptomfreien Monaten wieder auftreten.

Artikel zum Thema

Blasenentzündung behandeln
Hilfe aus der Apotheke

Die pflanzliche Lösung bei Harnwegsinfekten mehr...

Weitere Harnwegserkrankungen
Es muss nicht immer eine Blasenentzündung sein

Auch wenn Harnwegsinfekte nicht selten sind, können ähnliche Symptome auch auf andere Erkrankungen des Harntrakts hinweisen. mehr...

Mehr Artikel dieser Rubrik