Paare werden Opfer der sozialen Ansteckung

Scheidung ist ansteckend

Neben der Ansteckung mit Krankheitserregern gibt es auch die "soziale Ansteckung". Wenn sich im Freundes- und Bekanntenkreis ein Paar trennt, steigt das Risiko für die eigene Scheidung massiv an, so eine Langzeitstudie. Eine Trennung ist demnach sogar ansteckender als Schnupfen.

Scheidung,Partnerschaft,Ehe
Eine Scheidung kommt selten allein. Innerhalb des Bekanntenkreises ist die Trennung ansteckend, ergaben Forschungen.
Getty Images/Pixland

Viren und Bakterien springen von Mensch zu Mensch und bringen zum Beispiel Schnupfen, Husten und Halsweh. Untersuchungen haben beispielsweise gezeigt, dass bereits mit einem Infizierten im Büro das Erkältungs- und Gripperisiko um 50 Prozent steigt. Über eine noch höhere Infektionsrate verfügt jedoch die sogenannte "soziale Ansteckung", zeigt eine neue Studie.

Nachwuchs, Übergewicht und Scheidungen stecken an

Dabei handelt es sich um Lebensgewohnheiten und Verhaltensweisen. So leben Übergewichtige oft in einem Umfeld mit weiteren Dicken. Oder bekommt ein Paar Nachwuchs, gibt es bald im Freundes- und Bekanntenkreis Babys. Ein Team von Wissenschaftlern unter der Leitung von Rose McDermott von der Brown University Rhode Island hat darüber hinaus entdeckt, dass die Scheidung "grassieren" kann wie eine Erkältung.

Scheidung im Freundeskreis erhöht das Risiko um 75 Prozent

Die Forscher nutzten für ihre Untersuchung die Daten von rund 10.000 Männern und Frauen der Framingham-Herz-Studie, die seit mehr als 50 Jahren läuft. Dabei zeigte sich, dass eine Scheidung im engen Freundeskreis das eigene Trennungsrisiko um 75 Prozent erhöht. Erfolgt die Scheidung im weiteren Bekanntenkreis, beträgt der Anstieg immerhin noch 33 Prozent. Das Risiko wird jedoch durch Kinder abgemildert. Hat ein Paar mehr als ein Kind, schützt das offenbar vor Scheidung.

Auch die Ehe ist ansteckend

Paare, die sich trennen, aus dem Freundeskreis zu verbannen und damit die Ansteckung zu vermeiden, sei jedoch der falsche Weg, resümieren die Wissenschaftler. Oft gelingt es den Freunden, eine Ehe zu retten. Übrigens gilt das Phänomen "ansteckende Scheidung" auch umgekehrt: Wird im Freundeskreis geheiratet, steigt bei vielen Paaren die Lust auf den offiziellen Ringwechsel.

Elf kleine Unterschiede zwischen Mann und Frau
Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren
Unsere Empfehlung
  • Gürtelrose (Herpes zoster): Ursache, Symptome und BehandlungGürtelrose

    Gürtelrose ist mehr als Herpes – oft bleiben danach chronische Schmerzen! mehr...

  • Drehen Sie das Glücksrad!Drehen Sie das Glücksrad!

    Vielleicht ist das Glück heute auf Ihrer Seite. Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen haben Sie die Chance auf hochwertige Preise. mehr...

Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen

Zum Seitenanfang