Form der Asexualität

Demisexuell: Was steckt hinter dem Begriff?

Menschen, die demisexuell sind, verspüren kein sexuelles Interesse – zumindest so lange nicht, bis sie sich jemandem emotional wirklich verbunden fühlen. Demisexualität ist eine sexuelle Orientierung, allerdings ist sie bislang vielen unbekannt. So erkennen Sie, ob Sie demisexuell sind.

Demisexuell: Sexuelle Identität
Menschen, die sich als demisexuell identifizieren, empfinden nur sexuelles Interesse, wenn eine emotionale Verbindung besteht.
© Getty Images/Westend61

"Demi" kommt aus dem Französischen und bedeutet "halb", Demisexualität ist eine sexuelle Orientierung, die eher unbekannt ist: Viele Menschen wissen also gar nicht, dass sie „demi“– also nur zur Hälfte sexuell – sind.

Artikelinhalte im Überblick:

LGBTQ: Flaggen und Bedeutung

Demisexuell: Was bedeutet Demisexualität?

Für viele Menschen gibt es beim Kennenlernen und Sex klare Regeln, wie etwa "Kein Sex vor der Ehe" oder Sexualität nur in einer festen Partnerschaft zu leben. Andere Menschen warten drei Dates, bevor sie mit jemandem körperlich intim werden. Das sind oftmals rationale Entscheidungen, die auch an gesellschaftliche Moralvorstellungen gekoppelt sind. Das Befolgen solcher Regeln hat aber wenig mit dem sexuellen Interesse oder Verlangen zu tun, es handelt sich hierbei um eine bewusste Entscheidung.

Demisexualität hingegen ist keine Entscheidung: Demisexuelle Menschen verspüren erst Interesse an sexueller Interaktion mit anderen, wenn sie eine emotionale Verbundenheit verspüren. Ansonsten empfinden sie sich als nicht sexuell. Deshalb wird die Demisexualität auch als Form der Asexualität betrachtet.

Sexuelle Anziehung? Nicht über optische Reize

Es wird angenommen, dass demisexuelle Menschen keine primäre sexuelle Anziehung über Schlüsselreize wie Aussehen, Geruch oder Stimme verspüren – auch wenn sie andere durchaus als attraktiv oder unattraktiv einschätzen können. Menschen, die demisexuell sind, empfinden demnach lediglich eine sekundäre sexuelle Anziehung, die etwa über Humor, Intelligenz oder andere charakterliche Merkmale oder eben die persönliche Beziehungsebene ausgelöst wird.

Die für das sexuelle Interesse notwendige emotionale Komponente, kann also eine Verliebtheit und romantische Beziehung sein, muss es allerdings nicht zwangsläufig. So kann auch eine gute Unterhaltung oder ähnliches für die Verbundenheit und infolge für den sexuellen Stimulus sorgen.

Demisexuelle Menschen können sowohl an gleichgeschlechtlichen als auch andersgeschlechtlichen Partner*innen interessiert sein. Oftmals sind sich demisexuelle Menschen unsicher, ob sie Männer oder Frauen bevorzugen, auch deshalb, weil äußerliche Merkmale eine untergeordnete Rolle spielen.

Sechs Anzeichen – "Bin ich demisexuell?"

Sexualität und sexuelles Interesse bewegen sich wie die meisten Persönlichkeitsmerkmale in einem Spektrum: Bei manchen sind sie stark, bei anderen weniger stark ausgeprägt. Die sexuelle Orientierung ist sehr individuell, es ist kaum objektiv feststellbar, ob jemand demisexuell ist. Wichtig ist hierbei vor allem das persönliche Empfinden und die Selbstidentifikation: Demisexuell ist, wer sich als demisexuell identifiziert.

Trotzdem wurde ein Fragebogen entwickelt, welcher bei der persönlichen Einschätzung helfen kann. Diese Anzeichen deuten auf Demisexualität hin:

1. Haben Sie gemischte Gefühle bezüglich Sexualität?

Manche demisexuellen Menschen lehnen Sexualität stark ab oder fühlen sich von den Erzählungen anderer bezüglich One-Night-Stands sehr irritiert, können aber Sex mit der*dem Partner*in genießen. Andere stehen Sexualität sehr gleichgültig gegenüber, verspüren aber Verlangen, wenn sie verliebt sind. Einige demisexuelle Menschen sind auch verwundert davon, welche große Rolle Sexualität für andere Menschen im Alltag zu spielen scheint. Einigen demisexuellen Personen fehlt Sex mit anderen oftmals nicht, es würde ihnen nichts ausmachen, für immer auf Sex zu verzichten.

Ein Teil der demisexuellen Personen masturbiert regelmäßig, sieht jedoch kaum oder keine Notwendigkeit, eine andere Person in sexuelle Handlungen miteinzubeziehen. Auch haben manche demisexuellen Menschen unabhängig von anderen Lust auf Sex, sie wissen dann aber nicht mit wem: Eine fremde Person vom Tanzen oder aus einer Bar mit nach Hause zu nehmen, kommt nicht infrage.

2. Spielen Äußerlichkeiten für Sie eine untergeordnete Rolle?

Oberflächlich möchte niemand sein, trotzdem spielen Aussehen, Stimme und Geruch meist eine große Rolle bei der Wahl der*des Partner*in. Demisexuelle Menschen können das oftmals nur schwer nachvollziehen, auch schwärmen sie selten für fremde und prominente Personen.


Natürlich finden demisexuelle Menschen andere optisch schön anzusehen oder mögen den Klang einer Stimme, trotzdem löst das allein noch kein sexuelles Interesse aus. Erst wenn demisexuelle Menschen jemanden besser kennengelernt und eine emotionale Bindung aufgebaut haben, entwickelt sich auch sexuelles Verlangen.

3. Flirten fällt Ihnen schwer?

Smalltalk beim Flirten fühlt sich falsch für Sie an? Das könnte ein Hinweis auf Demisexualität sein. Auch haben demisexuelle Menschen oftmals Schwierigkeiten auf Online-Dating-Plattformen mit anderen ins Gespräch zu kommen, sie möchten lieber über Persönliches sprechen und alles über jemanden herausfinden, als sich über Wetter und Musikgeschmack seicht auszutauschen. Sofort jemanden treffen, nur aufgrund des Aussehens? Das käme für demisexuelle Menschen eher nicht infrage.

4. Wenn Sie sich verlieben oder jemanden kennenlernen, denken Sie nicht an Sex?

Für viele spielt das sexuelle Interesse beim Kennenlernen zunächst eine große Rolle. Verlieben sich demisexuelle Menschen, denken sie erst einmal wenig an sexuelle Handlungen, vielmehr stehen andere Zärtlichkeiten wie Kuscheln oder Händchen halten Im Vordergrund. Auch wichtig sind intensive, intime Gespräche und emotionale Nähe.

5. Dating macht Sie nervös?

Fremde Menschen zu treffen macht Personen, die sich als demisexuell identifizieren, nervös: Sie fürchten insbesondere mögliche Erwartungen des Gegenübers an frühe sexuelle Interaktion. Leichter fällt es demisexuellen Menschen, Freund*innen zu treffen und dann zu daten, da schon eine emotionale Bindung besteht. In manchen Fällen ist es auch eine gute Option, Online-Bekanntschaften für Dates zu treffen – allerdings nur, wenn diese bereits über einen längeren Zeitraum hinweg bestehen und schon viel emotionale Nähe aufgebaut wurde.

6. Wenn Sie sexuelle Anziehung empfinden, ist sie dann exklusiv auf eine Person gerichtet?

Demisexuelle Menschen fühlen sich nur zu einer Person hingezogen, zu der sie eine enge Bindung haben. Körperlich fremdzugehen kommt für demisexuelle Menschen nicht infrage. Sie haben aber schlichtweg auch kein sexuelles Interesse an anderen Personen. Auch das Konzept von offenen Beziehungen kann bei demisexuellen Menschen teilweise für Irritation sorgen, da sie sich nicht vorstellen können, neben der*dem eigenen Partner*in sexuelles Verlangen zu verspüren und diesem nachzugehen.

Demisexuelle Menschen sind zur Hälfte asexuell

Demisexuelle Menschen sind zu einem Teil asexuell. Das führt dazu, dass sie sehr viel weniger sexuelles Interesse verspüren als andere Menschen. Sexualität spielt in Medien, Gesellschaft und sozialen Beziehungen eine sehr große Rolle, was demisexuelle Menschen unter Druck setzen kann.

Oftmals haben sie dann Sex mit anderen aus einem Gefühl der Verpflichtung heraus oder anderen Gründen, etwa Schuldgefühlen der*dem Partner*in gegenüber. Sex sollte in jedem Fall nur einvernehmlich stattfinden, also wenn alle Beteiligten es möchten.

Haben demisexuelle Menschen nur Sex in langfristigen Beziehungen?

Bei Menschen, die sich als Demisexuell identifizieren, ist eine emotionale Bindung die Voraussetzung für ein Interesse an sexuellen Handlungen. Das kann im Rahmen von langfristigen Paarbeziehungen gelebt werden, muss es allerdings nicht.

Masturbation: Hartnäckige Mythen übers Onanieren
Artikel zum Thema
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Meistgeklickt zum Thema
Mikropenis: Wie klein ist zu klein?
Penisgröße und Liebesleben

Lifeline hat einen Experten gefragt, wie guter Sex trotz kleinem Penis möglich ist mehr...

Vulva: Diese Formen gibt es
Sexualität

Wie sieht eine Vulva aus? Es gibt verschiedene Formen, wie die Vulva einer Frau aussehen kann. mehr...

Asexualität: Test – Bin ich asexuell?
Sexualität

Asexuelle Menschen empfinden kein sexuelles Interesse oder Verlangen: Sind Sie asexuell? Machen Sie den Test! mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang