Auffällige Nagelveränderung

Uhrglasnägel: Was hinter den rundlich verformten Nägeln steckt

Qualitätssiegel Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Expert*innen geprüft

Uhrglasnägel sind eine Form von krankhaft veränderten Nägeln. Die Nägel sind übergroß, rundlich und nach außen gewölbt – ähnlich einem Uhrglas. Sie entstehen durch chronischen Sauerstoffmangel im Gewebe. Erfahren Sie, auf welche gesundheitlichen Probleme Nagelverformungen hinweisen können!

AdobeStock_473542602.jpeg
© Getty Images/DOUGLAS

Kurzübersicht: Häufige Fragen und Antworten

Wie lassen sich Uhrglasnägel erkennen? Sie sind übergroß, nach außen gewölbt und rundlich geformt.

Auf was deuten Uhrglasnägel hin? Sie weisen meist auf eine Unterversorgung mit Sauerstoff durch Herz-Lungen-Erkrankungen hin.

Artikelinhalte im Überblick:

Nagelkrankheiten erkennen: Was Längsrillen und Co. bedeuten

Was sind Uhrglasnägel?

Bei Uhrglasnägeln handelt es sich um auffällige Veränderungen der Finger- und seltener der Zehennägel. Sie werden auch als hippokratische Nägel bezeichnet, da der griechische Arzt Hippokrates bereits 400 Jahre v. Chr. derartige Verformungen bei Menschen mit Lungenemphysem beschrieben hat.

Uhrglasnägel treten meist in Kombination mit Trommelschlegelfingern (andere Schreibweise: Trommelschlägelfinger) auf, bei denen die Fingerendglieder kolbenartig aufgetrieben (also verdickt) sind. Sie entwickeln sich in der Regel aufgrund eines Sauerstoffmangels und treten in Zusammenhang mit chronischen Herz- oder Lungenkrankheiten auf.

Wie sehen Uhrglasnägel aus?

Charakteristisch für das Aussehen von Uhrglasnägeln sind folgende Merkmale:

  • Wölbung: Die Nägel sind in Quer- und Längsrichtung nach außen gewölbt und haben eine konkave Form.

  • Form: Uhrglasnägel sind meist größer als normale Nägel und rundlicher geformt.

  • Verfärbung: Manchmal sind hippokratische Nägel zudem bläulich oder weiß verfärbt.

Uhrglasnägel / Trommelschlegenägel
Uhrglasnägel an Hand (links) und Fuß (rechts).
© iStock.com/sudok1

Es können ein oder mehrere Finger betroffen sein. Seltener treten Uhrglasnägel auch an den Zehen auf. Trotz ihres seltsamen Aussehens verursachen die Nagelveränderungen in der Regel keine Schmerzen oder andere Beschwerden. Da sie aber auf schwerwiegende Grunderkrankungen hinweisen können, sollten sie ärztlich abgeklärt werden.

Mögliche Ursachen für Uhrglasnägel

Uhrglasnägel weisen auf eine schlechte Sauerstoffversorgung (Hypoxie) der Finger oder Nägel hin. Durch die verminderte Durchblutung werden mehr Kapillaren (winzige Blutgefäße) gebildet, um die Versorgung zu verbessern.

Die Zehen- oder Fingerendglieder treiben auf und verdicken, wodurch sich die Nagelplatte wölbt. Die Sauerstoffunterversorgung des Gewebes kann auf verschiedene Grunderkrankungen zurückzuführen sein.

Lungenerkrankungen

Herzerkrankungen

  • angeborene Herzfehler wie eine Fallot-Tetralogie

  • chronische Herzinsuffizienz

  • Rechts-Links-Shunt (Störung des Blutkreislaufs)

Daneben kommen manchmal auch andere Ursachen infrage, etwa chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa sowie Funktionsstörungen der Leber. Auch die Essstörung Anorexia nervosa (Magersucht) kann zu Uhrglasnägeln führen.

Zudem geht die hypertrophe Osteoarthropathie, eine seltene Erkrankung, die sich durch eine Verdickung von Knochen und Gelenken kennzeichnet, typischerweise mit Trommelschlegelfingern und Uhrglasnägel einher.

Manchmal können Uhrglasnägel auch angeboren sein.

Gut zu wissen:

Meist sind alle Finger- oder Fußnägel gleichzeitig betroffen. In seltenen Fällen haben Betroffene aber nur einen Uhrglasnagel. Ursache ist dann eine lokale Gefäßveränderung, zum Beispiel nach einer Verletzung. Diese hemmt die Durchblutung eines einzelnen Zehs oder Fingers.

Behandlung von Uhrglasnägeln: Was tun?

Uhrglasnägel sollten immer ärztlich abgeklärt werden, um die Ursache der Verformung herauszufinden. Für die Diagnose werden in der Regel umfangreiche Untersuchungen des Herzens und der Lunge durchgeführt. Kann die zugrundeliegende Krankheit behandelt werden, bilden sich die Uhrglasnägel oft wieder zurück.

Betroffene sollten ihre Nägel zudem am besten kurz halten, um das Verletzungsrisiko durch eingerissene Nägel zu reduzieren. Denn aufgrund der verminderten Durchblutung heilen Verletzungen im Nagelbereich bei ihnen oftmals schlechter.

Tipps zur Nagelpflege bei Uhrglasnägeln

Uhrglasnägel sind vor allem für Frauen, aber auch für einige Männer, optisch sehr störend. In diesem Fall kann ein Besuch in einem  Nagelstudio hilfreich sein. Dort kann man die Nägel durch einen farblich abgestimmten Nagellack oder eine hellere Lackierung in der Nagelmitte so umgestalten, dass sie länger und schmaler wirken.

Künstliche Fingernägel sind wegen der Krümmung eher nicht zu empfehlen.

Herzinsuffizienz: Diese Symptome sind Warnzeichen
Meistgeklickt zum Thema
Gliederschmerzen: Was jetzt hilft
Vielfältige Ursachen

Gliederschmerzen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit? Meist steckt eine Infektionskrankheit dahinter. Lesen Sie, was wirklich hilft! → Weiterlesen

Gürtelrose: Bilder und Symptome von Herpes Zoster
Symptome

Halbseitig, gürtelähnlich, schmerzend: Wie eine Gürtelrose aussieht und mit welchen Symptomen sie noch einhergehen kann! → Weiterlesen

Geschwollene Hände: Ursachen und was dagegen hilft
Was steckt dahinter?

Geschwollene Hände oder Finger? Das können die Gründe sein! → Weiterlesen

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Artikel zum Thema
Corona: Welche Symptome sind möglich?

Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus im Überblick und der aktuelle Impfstatus in Deutschland →

mehr...
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2024/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FUNKE Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.