Urlaub in Sicht: Bist du bereit zu reisen?

Sprich mit deiner Ärztin oder deinem Arzt über wichtige Schutzimpfungen

Reiseimpfungen
© GlaxoSmithKline

Das nächste Reiseziel steht bereits fest und die ersten Vorbereitungen sind getroffen. Die Vorfreude auf den Sommerurlaub steigt. Doch egal, ob du eine Fernreise planst oder in der Nähe deines Heimatlandes bleibst: Sei dir bewusst, dass jedes Reiseziel individuelle Gesundheitsrisiken birgt. Hake daher einen weiteren Punkt auf deiner Urlaubs-Checkliste ab und informiere dich bei deiner Hausärztin beziehungsweise deinem -arzt über wichtige Schutzimpfungen für dein Reiseziel.

Der Schutz vor Corona ist für die meisten mittlerweile selbstverständlich. Doch auch darüber hinaus gibt es mehrere, teils schwere Krankheiten, vor denen du dich auf Reisen schützen kann. Bereits bei einem Urlaub im Mittelmeerraum oder in Osteuropa sollte beispielweise an den Schutz vor Hepatitis A und B gedacht werden, da dort ein erhöhtes Ansteckungsrisiko besteht.

Anzeige
Mach Dich bereit zu reisen.

Tatsächlich bieten Reiseimpfungen einen wichtigen Schutz für deine Gesundheit und bewahren dich und deine Familie vor vielen Krankheiten. Diese können nicht nur die lang ersehnte Auszeit ruinieren, sondern gegebenenfalls auch zu nachhaltigen Beeinträchtigungen der Gesundheit führen.

Vereinbare 4 bis 8 Wochen vor Reiseantritt einen Termin in deiner Hausarztpraxis. Wenn du dich frühzeitig impfen lässt:

  • kannst du einer Erkrankung im Urlaub vorbeugen.
  • gibst du deinem Körper die nötige Zeit, die er braucht, um eine Immunität aufzubauen.
  • hast du ausreichend Zeit, um gegebenenfalls mehrere benötigte Impfdosen zu erhalten.

Klicke jetzt auf www.bereit-zu-reisen.de für alle wichtigen Infos rund um Reisegesundheit und mach dich bereit zu reisen!

Mit freundlicher Unterstützung von GlaxoSmithKline

NP-DE-TVX-ADVR-220004; 04/22

Meistgeklickt zum Thema
HPV-Impfung: Schutz für Mädchen und Jungen
Schutz vor Gebärmutterhalskrebs

HPV-Impfung: In welchem Alter, wer, warum und welche Nebenwirkungen gibt es? Wichtige Fragen und Antworten. → Weiterlesen

Impfen - auch ab 60 Jahren gut geschützt bleiben
60 Plus

Für Impfungen gibt es keine Altersgrenze nach oben. Gerade Menschen ab 60 sollten für guten Impfschutz sorgen – vor allem gegen Grippe und Pneumokokken. → Weiterlesen

Impfpflicht in Deutschland: Was ist der Stand?
Schutzimpfungen

Impfungen sind ein wichtiger Schutz vor Infektionskrankheiten. Gibt es aber auch eine Impfpflicht? → Weiterlesen

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Beratender Experte
Herr Dr. Jan Leidel

Mikrobiologie u. Infektionsmedizin in Köln

Artikel zum Thema
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren
Corona: Welche Symptome sind möglich?

Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus im Überblick und der aktuelle Impfstatus in Deutschland →

mehr...

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.