Hautunreinheiten

Homöopathie: Hilfe bei Akne und Pickeln

Unreine Haut und Akne sind meist Zeichen für Störungen im Körperinneren, die durch hormonelle Veränderungen, Stress oder auch innere Konflikte zustande kommen. Hier kann die ganzheitlich orientierte Homöopathie wirkungsvolle Unterstützung leisten.

Frau untersucht ihr Gesicht im Spiegel
Bei Akne, Pickeln und Mitessern können Homöopathika unterstützend eingesetzt werden.
© iStock.com/PeopleImages

Akne mit Pickeln, Pusteln und Mitessern im Gesicht und am Hals, oft auch am Rücken und dem Dekolleté ist eine der häufigsten Hautkrankheiten überhaupt. Über 80 Prozent aller Deutschen hatte damit schon einmal zu kämpfen. Die meisten davon in der Pubertät. Denn durch die hormonellen Veränderungen während dieser Zeit kommt es häufig zu einer übermäßigen Talgproduktion sowie zu starken Verhornung der Haarfollikel. Das führt zu den charakteristischen Mitessern mit entzündeten Pickeln und Pusteln auf der Haut.

Artikelinhalte im Überblick:

15 Hautprobleme und ihre Gegenmittel aus der Natur

Akne kommt häufig auch im Erwachsenenalter vor 

Bei den meisten Jugendlichen verschwindet Akne nach zwei bis drei Jahren wieder, wenn sich der Körper an die veränderte Hormonsituation gewöhnt hat. In hartnäckigen Fällen kann Akne allerdings bis ins mittlere Erwachsenenalter bestehen bleiben. Die Ausprägungen der Akne können dabei sehr unterschiedlich sein und reichen von einigen wenigen Mitessern und Pickeln, die meist mit handelsüblichen Produkten gut behandelt werden können, bis hin zu schweren Verläufen mit vielen stark entzündeten Pusteln und Knoten, die nach dem Abheilen Narben hinterlassen können. Hier sollte möglichst die fachkundige Behandlung durch einen Hautarzt erfolgen.  

Darüber hinaus kann Akne auch bei anderen hormonellen Veränderungen, wie etwa während der Periode, während einer Schwangerschaft oder in den Wechseljahren auftreten. Dasselbe gilt für emotionale Belastungen, wie Trauer, Stress oder Angst, bei denen es ebenfalls vermehrt zu Pickeln und Pusteln auf der Haut kommen kann.

  • Stellen Sie Ihre Frage!

    Apothekerin Ute Hecht-Neuhaus beantwortet Ihre Fragen rund um Homöopathie und Schüssler-Salze!

Homöopathie gegen Akne: Ganzheitliche Therapie 

Begleitend zu einer konventionellen Therapie kann die Homöopathie bei Akne sehr gute Dienste leisten, da sie den Körper ganzheitlich unterstützt und damit nicht nur die Symptome auf der Haut behandelt, sondern auch auf die ursächlichen körperlichen und seelischen Vorgänge der Hautprobleme positiv einwirkt. 

Typische Potenzen und ihre Dosierung 

Für die Selbstbehandlung werden üblicherweise niedrige Potenzen von D3 bis D12 angewendet. Die Auswahl des richtigen homöopathischen Arzneimittels ist jedoch nicht immer einfach. Wenn Unsicherheiten bestehen, sollte möglichst ein in Homöopathie geschulten Heilpraktiker, Arzt oder Apotheker um Rat gefragt werden, der anhand einer detaillierten Anamnese Arzneimittel, Potenz und Dosierung jeweils individuell passend bestimmen kann. In schweren Fällen, etwa bei massiver Akne, ist von einer Selbstbehandlung zunächst abzusehen.

Homöopathische Arzneimittel zur Behandlung von Akne  

Folgende homöopathischen Arzneimittel haben sich als Einzel- oder Komplexmittel zur unterstützenden Behandlung von Akne bewährt: 

  • Juglans regia: Der Extrakt aus der echten Walnuss hilft besonders gut gegen pubertäre Akne bei Mädchen, die sich durch zahlreiche kleine Eiterpickel im Gesicht, Brust- und Rückenbereich auszeichnet. Typischerweise verschlechtert sich die Haut während der Periode noch weiter.

  • Mahonia aquifolium: Pubertätsakne bei jungen Männern mit vielen Mitessern und ständig neu entstehenden Papeln und Pusteln im Gesicht, auf der Brust und dem Rücken, spricht für die Behandlung mit Mahonia.

  • Sulfur jodatum: Bei unreiner Haut mit vielen Mitessern und großen, schwer abheilenden Eiterpickeln kann die Gabe von Schwefeljodid Linderung bringen. 

  • Pulsatilla: Wenn Mitesser und Pickel bei hormonellen Schwankungen zusammen mit  Stimmungsschwankungen und dem Wechsel zwischen körperlichen und seelischen Beschwerden sowie wechselnder Leistungsfähigkeit auftreten, wie das häufig in den Wechseljahren der Fall ist, kann zur Behandlung der unreinen Haut auch die Therapie mit der Wiesenküchenschelle Besserung bringen. 

  • Sepia: Das klassische Frauenmittel gilt als passend, wenn Pickel und Mitesser vor allem im Mund- und Kinnbereich auftreten. Ursache hierfür können Hormonschwankungen, Lebererkrankungen. Typischerweise ist die Haut pigmentreich und rissig.

Homöopathie bei Aknenarben 

  • Silicea: Bei Aknepusteln, die sich langsam entwickeln und nach dem Abheilen auf der Haut sichtbare Narben hinterlassen, kann die langfristige Einnahme von Silicea helfen, das Hautbild zu verbessern.

  • Kalium bromatum: Bei besonders schweren Akne-Formen mit dunkel gefärbten Entzündungen auf Gesicht, Brust und Rücken, die bis tief in die Haut reichen, Kapseln bilden und beim Abheilen zur Narbenbildung neigen, kann Kaliumbromid helfen.

Homöopathische Arzneimittel für die Hausapotheke
Meistgeklickt zum Thema
Mit Homöopathie gegen Durchfall, Reizdarm und Blähungen
Sanfte Therapie für Magen, Darm und Leber

Mit Homöpathika gegen Verdauungsprobleme: Urwaldbaum bei Durchfall, Brechnuss gegen Blähungen und Küchenschelle bei Sodbrennen mehr...

Diät-Helfer Homöopathie: Globuli und Co. zum Abnehmen
Sanfte Unterstützung

Mit Globuli, Tropfen und Co. allein lassen sich überflüssige Pfunde natürlich nicht loswerden. Manche homöopathische Wirkstoffe können Diäten aber unterstützen mehr...

Immunsystem stärken mit Homöopathie
Indikationen

Welche homöopathischen Arzneimittel angewendet werden, um das Immunsystem zu stärken, sehen Sie hier mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.