Globuli bis Urtinktur

Darreichungsformen homöopathischer Arzneimittel

Wie genau werden Globuli hergestellt und was ist ein homöopathisches Komplexmedikament? Wann kommen in der Homöopathie Salben zum Einsatz?

Person gibt Globuli auf die Hand
© Getty Images/EThamPhoto

Neben den bekannten Globuli haben in der homöopathischen Heilkunde auch Salben, Komplexmittel und die Ausgangssubstanzen in Form von Urtinkturen ihren festen Platz. Außerdem gibt es homöopathische Tabletten, Injektionen und Ampullen.

Homöopathische Arzneimittel für die Hausapotheke

Diese Darreichungsformen gibt es

Welche Darreichungsform wann und warum eingesetzt wird sowie weiterführende Informationen können Sie hier nachlesen:

Einnahme der verschiedenen Darreichungsformen

Je nach Darreichungsform variiert die Art der Einnahme. Globuli etwa lässt man langsam im Mund zergehen, Salben werden auf die Haut aufgetragen und Tabletten geschluckt. Gemeinsam ist den Präparaten, dass sie die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren sollen und nach dem Ähnlichkeitsprinzip wirken. Demnach können Medikamente, die bei gesunden Menschen Krankheitssymptome erzeugen, denjenigen Menschen helfen, die eine Krankheit mit denselben Beschwerden haben.

Frei verkäuflich oder mit Rezept?

Alle homöopathischen Arzneimittel sind in der Apotheke erhältlich. Die niedrig potenzierten Präparate können ohne Rezept gekauft werden. Höhere Potenzen sind verschreibungspflichtig und müssen vom hömöopathisch geschulten Heilpraktiker*innen oder Ärzt*innen verordnet werden.

Die 9 beliebtesten Einsatzgebiete für homöopathische Mittel
Meistgeklickt zum Thema
Urtinktur: Von der Pflanze zum homöopathischen Arzneimittel
Bei ihr fängt alles an

Die Urtinktur ist die Vorstufe vieler homöopathischer Arzneien, fungiert aber auch selbst als potentes Heilmittel → Weiterlesen

Agnus castus: Homöopathie bei Hormonschwankungen
Wirkung und Anwendung

Bei vielen hormonbedingten Beschwerden kann die Homöopathie nebenwirkungsarme Hilfe bieten → Weiterlesen

Causticum: Homöopathisches Nervenmittel nach Hahnemann
Bei Muskellähmungen und Nervenschmerzen

Samuel Hahnemann selbst hat Causticum entwickelt. Bei diesen Beschwerden ist es angezeigt & so wird es verwendet → Weiterlesen

Aktuelle Artikel zum Thema
Calcium fluoratum: Homöopathie für Knochen und Bindegewebe
Osteoporose, Krampfadern oder brüchige Nägel

Mit Calcium fluoratum hat die Homöopathie ein Medikament zur Behandlung bei Knochen- und Bindegewebeproblemen → Weiterlesen

Natrium chloratum gegen Kummer und seelische Verletzungen
Hilfe für die Psyche

Das homöopathische Arzneimittel Natrium chloratum kann bei tiefer Traurigkeit mit körperlichen Reaktionen helfen. → Weiterlesen

Argentum nitricum: Homöopathie gegen Reizdarm und Ängste
"Höllenstein" für die Seele

In homöopathischer Form hilft "Höllenstein" gegen Verdauungsbeschwerden, Lampenfieber und Zittrigkeit → Weiterlesen

Homöopathie
Beratender Experte
Frau Ute Hecht-Neuhaus

Apothekerin für Naturheilkunde, Homöopathie und Ernährungsberatung

Aktuelle Fragen aus der Community
Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2024/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FUNKE Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.