Selbsttest

Gürtelrose Selbsttest: Bin ich gefährdet?

Nachdenkliche Frau
Selbsttest
Gürtelrose Selbsttest: Bin ich gefährdet?

Bei der Gürtelrose handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die sich durch bläschenbildende Hautveränderungen zeigt und meist gürtelförmig auf einer Körperseite am Rumpf auftritt. Die Infektion wird durch das Herpes-zoster-Virus – das Windpocken-Virus – hervorgerufen. Bei jedem, der in seinem Leben schon einmal die juckenden Pocken hatte, schlummert der Erreger im Körper – bei einem Drittel der Menschen bricht das Virus im Laufe des Lebens wieder aus und zeigt sich durch eine Gürtelrose.

Vor allem ältere Menschen sind betroffen, da das Immunsystem mit zunehmendem Alter schwächer wird, aber auch andere Faktoren spielen eine Rolle. Meist verheilt eine Gürtelrose wieder von selbst, in schwerwiegenderen Fällen kann es zu einer sogenannten postzosterischen Neuralgie kommen, bei der das Virus Nervenzellen dauerhaft schädigt – tiefliegende Schmerzen sind die Folge. Dieser Test liefert Ihnen eine erste Einschätzung, wie hoch aktuell Ihr individuelles Risiko ist, eine Gürtelrose zu bekommen.

Dieser Test kann keine Diagnose oder ärztliche Beratung ersetzen. Zögern Sie daher im Zweifelsfall bitte nicht, sich bei einem entsprechenden Arzt vorzustellen!

Meistgetestet auf unserem Gesundheitsportal
Hämorrhoiden: Wie gut kennen Sie sich aus?
Krankheiten

Wissen Sie, welche Behandlungen es bei Hämorrhoiden gibt und wie Sie vorbeugen? Testen Sie Ihr Wissen! → Weiterlesen

Selbsttest: Bin ich ein Soziopath?
Manipulativ, risikobereit und charismatisch

Testen Sie, ob Ihr Verhalten dem eines Soziopathen ähnelt! → Weiterlesen

ADHS bei Erwachsenen: Selbsttest – habe ich ADHS?
Erwachsene

Andere Symptome als bei Kindern: Viele Erwachsene haben ADHS, ohne es zu wissen. → Weiterlesen

Mehr zum Thema
Tollwut: Impfung schützt vor tödlicher Krankheit
Infektionsgefahr auf Reisen

Tollwut-Viren werden über den Speichel von Tieren auf Menschen übertragen. Eine Impfung kann schützen → Weiterlesen

Ernährung bei Niereninsuffizienz
Krankheiten

Ernährung bei Nierenerkrankung: Worauf sollten Sie achten? → Weiterlesen

Zystennieren: Hauptursache von chronischem Nierenversagen
Polyzystische Nierenerkrankung

Zystennieren sind erblich bedingt, eine Heilung ist nicht möglich. Alles zur Nierenerkrankung und der Lebenserwartung. → Weiterlesen

Zoonose: Durch Tiere übertragene Infektionskrankheit
Krank durch Tierkontakt

Eine Zoonose ist eine Infektion, die zwischen Tier und Mensch übertragen wird. Wie vorbeugen? → Weiterlesen


afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.