Gürtelrose: Bin ich gefährdet?

Selbsttest
Gürtelrose: Bin ich gefährdet?

Bei der Gürtelrose handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die sich durch bläschenbildende Hautveränderungen zeigt und meist gürtelförmig auf einer Körperseite am Rumpf auftritt. Die Infektion wird durch das Herpes-zoster-Virus – das Windpocken-Virus – hervorgerufen. Bei jedem, der in seinem Leben schon einmal die juckenden Pocken hatte, schlummert der Erreger im Körper – bei einem Drittel der Menschen bricht das Virus im Laufe des Lebens wieder aus und zeigt sich durch eine Gürtelrose.

Vor allem ältere Menschen sind betroffen, da das Immunsystem mit zunehmendem Alter schwächer wird, aber auch andere Faktoren spielen eine Rolle. Meist verheilt eine Gürtelrose wieder von selbst, in schwerwiegenderen Fällen kann es zu einer sogenannten postzosterischen Neuralgie kommen, bei der das Virus Nervenzellen dauerhaft schädigt – tiefliegende Schmerzen sind die Folge. Dieser Test liefert Ihnen eine erste Einschätzung, wie hoch aktuell Ihr individuelles Risiko ist, eine Gürtelrose zu bekommen.

Dieser Test kann keine Diagnose oder ärztliche Beratung ersetzen. Zögern Sie daher im Zweifelsfall bitte nicht, sich bei einem entsprechenden Arzt vorzustellen!

Mehr zum Thema
Lepra – eine unterschätzte Krankheit
In Europa seltene Infektionskrankheit

Wenn man an Lepra denkt, hat man oft ein falsches Bild vor Augen. Die Krankheit ist in vielen Ländern der Welt noch aktiv, kann aber gut behandelt und sogar geheilt werden. mehr...

Pilzvergiftung: Woran erkennen und wie handeln?
Akuter Notfall

Eine Pilzvergiftung ist immer ein akuter Notfall und sollte schnell behandelt werden mehr...

Lebensmittelvergiftung
Krankmacher im Essen

Verdorbenes Essen, Schadstoffe, giftige Pilze: Lebensmittelvergiftungen sind in der Regel harmlos und selbstlimitierend – manchmal jedoch auch lebensgefährlich mehr...

Chronisch traumatische Enzephalopathie (CTE) – Kopfverletzungen schädigen das Gehirn
Degenerative Gehirnerkrankung

Kopfverletzungen im Sport können auf Dauer zu schweren Schäden im Gehirn bis zur CTE führen – auch Fußballer sind gefährdet! mehr...

Meistgetestet auf unserem Gesundheitsportal
Könnten meine Beschwerden auf Multiple Sklerose hindeuten?
Selbsttest

Starke Müdigkeit, Muskelschwäche & Sehstörungen sind typische Symptome bei MS. Testen Sie selbst, ob Sie betroffen sein können! mehr...

Haben Sie eine Essstörung?
Essstörungen

Testen Sie, ob Ihr Essverhalten normal ist oder ob Sie eine Essstörung haben! mehr...

Magersucht: Sind Sie betroffen?
Essstörungen

Testen Sie mit 10 Fragen, ob Sie möglicherweise unter Magersucht leiden! mehr...