Augenerkrankungen

Grauer Star beim Kind - die Grundlagen

Grauer Star (Katarakt) ist eine Trübung der im gesunden Auge durchsichtigen Augenlinse. Beim Kind kann diese Krankheit angeboren sein.

Baby mit neugierigem Blick
Der Graue Star kann angeboren sein und deshalb schon bei Babys auftreten.

Katarakt kommt vom griechischen Begriff "katarrhaktes" für "herabstürzend". Der Ausdruck stammt aus der Zeit, in der man noch nicht wusste, woher die Sehstörung kommt: Man stellte sich vor, ein kleines Häutchen würde vor der Linse herabfallen und so zu schlechterem Sehen führen. Grauer Star ist der deutsche Begriff für Katarakt.

Grauer Star (Katarakt) ist eine Trübung der im gesunden Auge durchsichtigen Augenlinse. Die Trübung kann entweder nur einen Teil der Linse oder aber die gesamte Linse betreffen. Sie kann einäugig oder auch beidäugig auftreten, kann angeboren oder zu einem späteren Zeitpunkt erworben sein. Mitunter kann über den Ort der Trübung auf eine Ursache geschlossen werden.

Ursache der Augenerkrankung ist meist, dass die Mutter während der Schwangerschaft eine Infektion durchgemacht hat, etwa Röteln, Windpocken, Herpes oder Toxoplasmose. aber auch Röntgenbestrahlung des Beckens während der Schwangerschaft oder bestimmte Medikamente spielen bei der Entstehung des Grauen Stars eine Rolle. Dabei gibt es aber auch genetische Ursachen oder Stoffwechseldefekte, die den Grauen Star beim Kind auslösen.

Bis auf wenige Ausnahmen bildet sich die Katarakt nicht von allein zurück - das heißt sie ist irreversibel - und kann bei entsprechender Ausprägung nur durch eine Operation beseitigt werden. Ohne Operation wird das noch nicht ausgereifte Sehorgan am Sehen gehindert und die für gutes Sehen notwendige Reifung kann nicht stattfinden.

Grauer Star beim Kind - alle Informationen

Grauer Star beim Kind - die Symptome
Augenerkrankungen

Während der zweiten Vorsorgeuntersuchung im Säuglingsalter (U2) kann der Arzt Grauen Star beim Kind (Katarakt beim Kind) nachweisen. Oft wird die Linsentrübung auch von den Eltern als heller Fleck bemerkt. Wird... mehr...

Grauer Star beim Kind - die Ursachen
Augenerkrankungen

In vielen Fällen von Grauem Star beim Kind (Katarakt beim Kind) kann keine genaue Ursache festgestellt werden.Grauer Star beim Kind (Katarakt beim Kind) tritt häufig auf, ohne dass eine genaue Ursache... mehr...

Grauer Star beim Kind - die Diagnose
Augenerkrankungen

Oft ist ein Grauer Star beim Kind (Katarakt beim Kind) so ausgeprägt, dass die Eltern und der Arzt die Trübung direkt sehen können. Manche Trübungen können jedoch nur durch spezielle Untersuchungen nachgewiesen... mehr...

Grauer Star beim Kind - die Behandlung
Augenerkrankungen

Nicht jeden Grauen Star beim Kind (Katarakt beim Kind) muss man auch operieren. Die Behandlungsmethode hängt unter anderem von der Stärke der Linsentrübung und vom Alter des Kindes ab.Nicht-operative... mehr...

Grauer Star beim Kind - kann man vorbeugen?
Augenerkrankungen

Sogar Kinder können einen Grauen Star haben. Bei ihnen ist er angeboren. Ursache ist meist eine bestimmte Schädigung der Mutter während der Schwangerschaft. mehr...

Neueste Fragen aus der Community
  • Augenheilkunde
    DRINGEND: Rote Augen
    19.09.2014 | 19:49 Uhr von Grazer

    Sehr geehrte Damen und Herren, ich arbeite seit 6 Wochen in einem Lager. Nach einer Woche...  mehr...

  • Augenheilkunde
    Was ist das?
    18.09.2014 | 19:11 Uhr von crosstoni

    Ich hab seit länger Zeit ein durchsichtges Etwas im bzw.am Auge. Anbei in Foto. Der...  mehr...

Lifeline-Fan auf Facebook werden