Massage-Arten

Entspannung über Fußreflexzonen

fußreflexzonen_92205713.jpg
Die Kunst der Fußreflexzonenmassage wird in China und Japan schon seit Tausenden von Jahren praktiziert.

Fußreflexzonenmassagen sind sehr beliebt. Sie beruhen darauf, dass sich auf den Fußsohlen Areale - so genannte "Reflexzonen" befinden, die mit den einzelnen Organen des Körpers in Verbindung stehen.

Die Kunst der Fußreflexzonenmassage und der heilenden Berührung wird in China und Japan schon seit langem praktiziert. In Asien kursiert nämlich die Idee einer kosmischen Energie, die im menschlichen Körper zirkuliert. Und über diese Form der Massage kann die lebenswichtige Energie wieder ungehindert durch den Körper fließen.

fußreflexzonen
Die Fußreflexzonen und die dazugehörenden Organe in einer schematischen Ansicht.
Getty Images/iStockphoto

Eine Fußreflexzonenmassage wirkt beruhigend und lindert zugleich Schmerzen. Obwohl sie einerseits Stress abbaut, ist sie zugleich durchblutungsfördernd und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Daneben kann eine solche Massage der Reflexzonen an den Füßen den Lymphabfluss über Arme und Beine steigern sowie Verspannungen der Muskeln auflockern.

Gern werden Fußreflexzonenmassagen bei Kopf- oder Menstruationsbeschwerden, Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Lymphödemen und Organfunktionsstörungen empfohlen. Und sie bieten die Möglichkeit, Schmerzen zu lindern sowie beruhigend auf Beschwerden einzuwirken. 

Bei der Fußreflexzonenmassage wird die Hand nah am Fuß aufgelegt. Der Therapeut übt mit seinem letzten Daumenglied langsamen und sanften Druck auf den Fuß des Patienten aus. Die Massage wird dann ganz vorsichtig verstärkt, bis eine wohltuende Wirkung in den Tiefen des Gewebes zu spüren ist. Schließlich wird der Druck wieder genauso langsam verringert. Und mit der Methode des Druckaufbaus und Abbaus wird die ganze Fußsohle nach und nach massiert.

Autor: Lifeline
Letzte Aktualisierung: 22. November 2012

Artikel zum Weiterlesen
Baden in der Wanne - aber richtig
Fehler vermeiden

Wie ein Schaumbad nicht zur Belastung für den Kreislauf wird mehr...

Eutonie-Übungen zur Entspannung
Muskelverspannungen lösen

Das Wort "Eutonie" kommt aus dem Griechischen und heißt übersetzt "gute Spannung". Eutonie-Übungen sind für Menschen mit zu viel, aber auch mit zu wenig Spannung geeignet. Wer ständig "unter Strom steht", kann... mehr...

So wird Ihr Handy zum Anti-Stress-Coach
Die besten Apps zum Abschalten

Hätten Sie gedacht, dass in Ihrem Smartphone ein Yoga-Lehrer, Hypnotiseur und Masseur stecken? Mit Ihnen können Sie ihre Alltags-Sorgen vergessen und einfach mal entspannen. Die Gong-Redaktion hat für Sie... mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Neueste Fragen aus der Community
Stress: Stehen Sie unter Spannung?

Stress wird gefährlich, wenn der Ausgleich fehlt. Zeigen Sie schon Symptome?

weiter...

Zum Seitenanfang