Homöopathie gegen Erkältungsbeschwerden

Kalium bichromicum: Mineralsatz bei Schleimhautentzündungen

Bei Infekten der oberen Luftwege mit stark verstopfter Nase, hartnäckiger Nasennebenhöhlen-, Stirnhöhlen- oder auch bei Mittelohrentzündung sowie bei Magen-Darm-Geschwüren und Migräne kann Kalium bichromicum schonend Linderung verschaffen.

Frau erkältet
Das homöopathische Arzneimittel Kalium bichromicum kann bei Husten und verstopfter Nase Linderung verschaffen.
© iStock.com/PeopleImages

Kalium bichromicum ist das Salz der Dichromsäure. Die roten Kristalle wurden früher für die Herstellung von Wandfarben und in Färbereien genutzt. In Form des homöopathischen Arzneimittels kommt Kalium bichromicum vor allem bei entzündlichen Erkrankungen der Schleimhäute zum Einsatz, die vom Austritt eines gelblich-grünen, fadenziehenden Sekrets begleitet werden.

Artikelinhalte auf einen Blick:

Kalium bichromicum: Bei Atemwegsinfekten mit klebrigem Sekret

Haupteinsatzgebiete von Kalium bichromicum sind akute und chronische Schnupfenerkrankungen mit stark verstopfter Nase und zähem, eitrigen Nasensekret sowie hartnäckige Nasennebenhöhlenentzündungen, Stirnhöhlenentzündungen und Mittelohrentzündungen. Auch bei zähem Husten mit geschwollenen Mandeln und Asthma kann die Einnahme von Kalium bichromicum unterstützend zu konventionellen Maßnahmen verwendet werden, um die Symptome schneller zum Abklingen zu bringen.

Homöopathie gegen Erkältung: 15 wirkungsvolle Arzneien

Kalium bichromicum: Bei Kopfschmerzen und Migräne

Linderung bringt das homöopathische Mineralsalz aber auch bei stechenden und pulsierenden Kopfschmerzen im Stirn- und Augenbereich sowie bei Migräne mit Sehausfällen und vorübergehender Blindheit. Typisch für Kalium bichromicum sind dabei vor allem heftige Schmerzen an kleinen Stellen, die mit der Fingerspitze bedeckt werden, wandern, aber auch plötzlich wieder verschwinden können.

Kalium bichromicum: Bei entzündlichen Magen-Darmerkrankungen

Darüber hinaus wird Kalium bichromicum auch unterstützend zur Therapie bei Magenleiden und Magengeschwüren mit Völlegefühl, Sodbrennen und Erbrechen, sowie bei entzündlichen Darmerkrankungen und Darmgeschwüren eingesetzt. Insbesondere, wenn sich runde, wie ausgestanzte Geschwüre in Magenwand, Mund, Nase und Rachen zeigen. Darüber hinaus gilt auch ein zäher und schlecht riechender Scheidenausfluss bei weiblichen Patienten mit geschwollenen Schamlippen und ständigem Juckreiz als Indikation für eine unterstützende Behandlung mit Kalium bichromicum.

Kalium bichromicum D6 und D12: Typische Potenzen und ihre Dosierung

Für die Selbstbehandlung mit Kalium bichromicum werden in erster Linie niedrig dosierte Potenzen von D6 und D12 empfohlen. Die Einnahme kann dabei in Form von homöopathischen Tabletten, Tropfen oder auch Globuli erfolgen.

  • Erwachsene nehmen hiervon drei Mal täglich entweder fünf Globuli beziehungsweise fünf Tropfen oder eine Tablette.

  • Kinder bekommen jeweils drei Globuli, drei Tropfen in Wasser gelöst oder eine halbe Tablette.

  • Für Kleinkinder und Säuglinge sind die winzigen, süß schmeckenden Globuli auf Basis von Milchzucker gut geeignet. Hiervon nehmen Kleinkinder jeweils zwei Kügelchen. Säuglinge bekommen je einen Globulus in die Backentasche geschoben. Es können aber grundsätzlich auch entsprechend viele Tropfen der homöopathischen Lösung beziehungsweise Tablettenanteile in Wasser gelöst verabreicht werden.

Bessern sich die Beschwerden, darf die Anzahl der Gaben auf zwei beziehungsweise einmal täglich reduziert werden. Sobald die Symptome verschwunden sind, sollte die Behandlung eingestellt werden.

Kalium bichromicum Hochpotenzen: C30 und höher

Bei chronischen und besonders hartnäckigen Beschwerden kann auch die Gabe von höheren Potenzen, wie etwa Kalium bichromicum C30 oder noch höher sinnvoll sein. Die Behandlung mit Hochpotenzen sollte allerdings nicht mehr in Eigenregie erfolgen, sondern im Vorfeld immer ein erfahrener Homöopath um Rat gefragt werden, der die Behandlung begleitet.

Leitsymptome für die Anwendung von Kalium bichromicum

Für die Wahl des jeweils passenden homöopathischen Arzneimittels spielen die Leitsymptome, die an Körper und Geist des Patienten beobachtet werden, die entscheidende Rolle. Die Behandlung mit Kalium bichromicum wird empfohlen, wenn folgende Leitsymptome, also Hauptbeschwerden, auftreten:

  • zähes, klebriges, gelb-grünes, fadenziehendes Sekret
  • punktförmiger, klopfend-pulsierender Schmerz, der plötzlich kommt und wieder verschwindet oder wandert
  • gelber Zungenbelag
  • geschwollene Zunge
  • häufige Erkältungen
  • Schupfen mit wunder, verstopfter Nase
  • Schleim löst sich trotz Schnäuzen nicht
  • Verlust des Geruchssinns
  • Verlangen nach Wärme
  • metallischer Husten mit Fäden ziehendem Auswurf
  • übelriechendes Sekret
  • Heiserkeit
  • kälteempfindlich
  • Magenschmerzen und Erbrechen mit zähem Schleim
  • verstopfte Nasennebenhöhlen und Stirnhöhlen
  • Kopfschmerzen infolge von Nebenhöhlenentzündung
  • Migräne mit Sehausfällen und vorübergehender Blindheit
  • behinderte Nasenatmung

Verbesserung der Symptome

  • Wärme
  • warme Anwendungen (Umschläge, Dampfbäder, Inhalation, et cetera)
  • Druck
  • Bewegung
  • frische Luft

Verschlechterung der Symptome

  • feucht-kaltes Wetter
  • Hinlegen
  • Bücken
Magen-Darm-Beschwerden schonend behandeln

Kalium bichromicum: Ähnlich wirkende Mittel

Folgende homöopathische Arzneimittel decken einen ähnlichen Wirkbereich wie Kalium bichromicum ab und kommen damit ergänzend oder auch alternativ zur Behandlung in Frage:

  • Hydrastis canadensis: Das homöopathische Arzneimittel aus dem kanadischen Gelbwurz wird ebenfalls bei Entzündungen der Schleimhäute des Körpers mit reichlicher Sekretbildung eingesetzt. Während Hydrastis canadensis aber nur bei akuten Beschwerden zum Einsatz kommt, kann Kalium bichromicum auch bei chronischen Beschwerden verwendet werden.

  • Sticta: Die Lungenflechte wirkt sich ebenfalls positiv auf Atemwegsbeschwerden, wie Husten, Schnupfen, Keuchhusten und Nasennebenhöhlenentzündungen aus, die meist von Fieber und Kopfschmerzen begleitet werden. Darüber hinaus kann Sticta aber bei rheumatischen Gelenkbeschwerden gegeben werden. Anders als Kalium bichromicum wirkt das Lungenkraut aber nicht auf den Verdauungstrakt.

  • Mercurius solubilis hahnemanni: Das Quecksilber nach Hahnemann wirkt ebenfalls heilsam bei Entzündungen der Haut und der Schleimhäute mit starker Sekretbildung sowie bei eitrigen Geschwüren. Allerdings zeigt sich bei Mercurius solubilis hahnemanni darüber hinaus oft auch noch eine starke Speichel- und Schweißbildung. Im Gegensatz zu Kalium bichromicum verschlimmern sich bei Mercurius solubilis hahnemanni die Beschwerden bei Wärme, während diese bei Kalium bichromicum wohltuend wirkt.

  • Irsi versicolor: Bei rechtsseitigen Kopfschmerzen und Migräne kann auch Irsi versicolor Linderung bringen. Das homöopathische Arzneimittel aus der Schwertlilie wirkt auf die Leber, das Nervensystem, insbesondere den Gesichtsnerv und Ischiasnerv sowie den gesamten Magen-Darm-Trakt mit seinen Schleimhäuten. Anders als bei Kalium bichromicum besteht aber kein Bezug zu den Schleimhäuten der Atemwegsorgane.

Meistgeklickt zum Thema
Homöopathie: Wichtige Arzneimittel und ihre Wirkung
Wirkstoffe

Pulsatilla, Rhus toxicodendron und Quecksilber sind hochgiftig, in der Homöopathie aber unverzichtbar. Gegen welche Beschwerden helfen sie? mehr...

Okoubaka: Homöopathisch entgiften
"Todesbaum" gegen Magen-Darm-Probleme

Neben Belladonna und Nux vomica ist Okoubaka ein Klassiker der homöopathischen Hausapotheke. Der Grund: Das Entgiftungsmittel ist vielseitig einsetzbar mehr...

Nux vomica: Dosierung und Anwendung der Brechnuss
Hilft nicht nur gegen Übelkeit

Nux vomica, auch Brechnuss genannt, ist eines der wichtigsten homöopathischen Mittel. Sie wirkt nicht nur gegen Übelkeit in der Schwangerschaft, sondern auch bei Stress oder Verstopfung mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.