Heuschnupfen: So hilft Homöopathie

Heuschnupfen geht für viele Betroffene mit unangenehmen Symptomen wie Niesen, tränenden oder juckenden Augen einher und kann den Alltag stark einschränken. Zur Behandlung stehen inzwischen zahlreiche Medikamente zur Verfügung – wer lieber auf die Kraft der Natur setzt, findet passende homöopathische Arzneimittel. Sie eignen sich zur Prophylaxe vor der Pollensaison oder zur Behandlung akuter Symptome.



Zum Seitenanfang