Kopfhautjucken und Haarausfall

Kategorie: Haut-Haar-Nägel » Forum Dermatologie

16.10.2018 | 16:47 Uhr

Sehr geehrte Experten,

ich würde mich über Ihren Rat zu meinem gesundheitlichen Problem sehr freuen.

Ich habe seit ca. 2 Woche von den Schlefen aus sichausbreitendes Kopfhautjucken. Die Kopfhaut scheint sehr trocken zu sein und schuppt. Zudem fallen mir seit ca einem Monat die Haare aus und ich bin in großer Sorge.

Ich bin nun 36 Jahre alt und muss die Pille Maxim wegen einer frührene Endometriose durchgängig nehmen. Jedoch fühle ich mich damit insgesamt ausgetrocknet  (Schleimhäute) . Zudem fühle ich mich schlapp und habe Konzentrationsprobleme und Schlafstörungen.

Ich war breits vor zwei Jahren auch beim Hautarzt wegen des Haarausfalls jedoch ohne weitere Therapie.

Ich nehme seit Anfang des Sommers Blütenpollen und ein Präparat für Feste Nägel, seit Juli Biotin und seit einem Monat Kieselerde Präparate ein.

Wegen einer ADHS Diagnose habe ich seit Ende August bis vor zwei Wochen Medikinet eingenommen (täglich 10 bis 20 mg). Da ich es nicht vertrage (Magenschmerzen und Herzklopfen) habe ich es wieder abgesetzt. Hier wäre ja eine Nebenwirkung auch Haarausfall.

Das Elektrolyte-Blutbild vor einer Woche ergab einen erhöhten Cortisolwert von 315. ein Hormonblutbild im Frühjahr diesen Jahres ergab einen sehr niedrigen Progesteronwert. Die Schildüse ist ok.

Wegen dem Jucken nutze ich jetzt ein mildes Schampoo (Lavera) und Thermalwasserspray. Davon alleine gehen die Symptome aber nicht weg sondern lindern diese nur temporär.

Ich hoffe Sie können mir einen hilfreichen Rat geben, wie ich am Besten vorgehe um meine Kopfhaut zu heilen und den Haarausfall zu beenden.

Viele Grüße

M.

 

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
Beitrag melden
16.10.2018, 16:57 Uhr
Antwort

Ich möchte noch erläutern, dass ich die Probleme mit der Schlappheit bereits habe seitdem ich Tennangerin war. Seitdem gab es immer wieder Phasen in denen mein Körper nicht so Leistungsfähig zB bei Sport war und auch Muslekaufbai ist grundsätzlich weniger bei mir.

M.

Community-Managerin
Beitrag melden
17.10.2018, 11:06 Uhr
Antwort von Community-Managerin

Guten Tag M.,

wahrscheinlich haben Sie Ihren Beitrag versehentlich in unserem Nutzerforum eingestellt statt in unserem Expertenrat. Hier beantwortet unser Expertenteam jedoch keine Fragen, dass Forum dient dem Austausch unserer Community-Mitglieder.

Bitte stellen Sie Ihren Beitrag doch noch einmal in unserem Expertenrat "Dermatologie" ein, welchen Sie unter folgendem Link finden:

https://www.lifeline.de/expertenrat/haut-haare-naegel/dermatologie/

Sie können den Beitrag hier einfach kopieren und dann im neuen Kommentarfenster als Frage an den Expertenrat einfügen.

Viele Grüße

Victoria Martini

Lifeline - Community-Managerin

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Expertenrat