Hauterkrankungen

Akne

Akne vulgaris

Akne im gesicht
Jugendliche und junge Erwachsene haben am häufigsten Akne vulgaris.
© panthermedia / Ursula Deja-Schnieder

Bei Akne beziehungsweise Akne vulgaris, so der medizinische Fachausdruck, entzünden sich die Talgdrüsen der Haut und es kommt zu Pickeln, Mitessern, Pusteln und Knoten.

Die Akne vulgaris (gewöhnliche Akne), meist bloß Akne genannt, ist die weltweit häufigste Hautkrankheit: Zwischen 60 und 80 Prozent der Jugendlichen leiden darunter, wobei Akne am häufigsten in der Altersgruppe der 15- bis 18-Jährigen vorkommt. Aber auch Bei Akne handelt es sich um eine Erkrankung der Talgdrüsenfolikel  der Haut, die sich je nach Schweregrad in Pickeln, Pusteln und Mitessern (Komedonen) äußert. Viele sprechen im Zusammenhang mit Akne von Hautunreinheiten, die hauptsächlich an Körperstellen auftreten, die besonders viele Talgdrüsen aufweisen. Dazu zählen das Gesicht, das Dekolleté, die Oberarme, der Nacken und der Rücken.

Bei Jungen nimmt Akne vulgaris oft schwereren Verlauf

Meist bildet sich die Akne nach der Pubertät von alleine wieder zurück, wobei fünf bis sieben Prozent der Betroffenen Narben zurückbehalten. Allerdings kann die Akne auch im Erwachsenenalter fortbestehen: Etwa zehn Prozent der Akne-Betroffenen hat noch über das 25. Lebensjahr hinaus mit Akne-Symptomen zu kämpfen. Dass die Akne auch im Erwachsenenalter fortbesteht, ist bei Frauen häufiger als bei Männern der Fall. Allerdings leiden etwas mehr Jungen als Mädchen unter den Hautunreinheiten, und bei männlichen Jugendlichen sind schwere Fälle von Akne häufiger.

Akne kann Lebensqualität stark beeinträchtigen

Zwar wird Akne häufig als ganz normale Pubertätserscheinung abgetan. Tatsächlich aber müssen zwischen 15  und 30 Prozent der Akne-Patienten aufgrund des Schweregrads oder der Fortdauer der Hauterkrankung medizinisch behandelt werden. Außerdem kann eine ausgeprägte Akne die Lebensqualität stark beeinträchtigen - laut Patientenbefragungen ist die Verschlechterung der Lebensqualität durch Akne vergleichbar mit der durch Asthma bronchiale, Epilepsie, Typ 2 Diabetes oder einer Arthritis. Selbst Angst und Depressionen können durch Akne ausgelöst werden.

Therapietreue und Behandlungserfolg bei Akne

Zur Akne-Therapie gibt es unterschiedliche Verfahren. Allerdings führen diese nicht immer zum Erfolg, was unter anderem mit der oft mangelnden Therapietreue der Akne-Patienten zusammenhängen mag. So sind weniger als ein Viertel der Akne-Patienten sehr zufrieden mit dem Therapieerfolg, knapp ein Drittel dagegen überhaupt nicht. Wichtig ist, die Therapie unter Anleitung des Hautarztes anzupassen, wenn sich kein Therapieerfolg einstellt.

Poren,Pickel,Pusteln - Akne vulgaris

Was ist Akne vulgaris, wie entsteht sie und wie kann das Hautproblem, unter dem nicht nur Jugendliche leiden, behandelt werden - darüber gibt die Dermatologie Dr. Yael Adler Auskunft.

ZIBB Service

Autor: Karin Wunder / Lifeline
Letzte Aktualisierung: 09. Juli 2014
Durch:
Quellen: Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Dermatologie: Behandlung der Akne. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 013/017 (Stand Februar 2010/Korrigierte Fassung Oktober 2011). Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Dermatologie: Akne und ihre Subtypen. AWMF-Leitlinien-Register Nr. 013/017 (Stand: Juli 1998) Rassner, G. (Hrsg.): Dermatologie. Elsevier, München 2007 Schnaps, K.-P., Kessler, O., Fetzner, U.: Dermatologie, Augenheilkunde, HNO. Springer, Heidelberg 2007 Christos C. Zouboulis: Moderne Aknetherapie. Aktuelle Dermatologie 2003; 29: 49 - 57

Gesundheit und Medizin
Sonnenbrand

Sonnenbrand entsteht, wenn die Haut zu lange und zu intensiv der Sonne ausgesetzt wird mehr...

Scharlach

Scharlach ist eine bakterielle Infektionskrankheit, die vor allem Kinder trifft mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...
  • Zum Special Hautpflege

    Welche Hautpflege ist für mich die Richtige? Worauf kommt es bei der Pflege von Männerhaut an? Welche Tipps gibt es in Sachen Sonnenschutz? Antworten darauf in der Rubrik Haut,Haare und Nägel

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Aktuelle Gesundheitsnachrichten

Zum Seitenanfang