Systemische Therapie

Psoriasis - systemische Behandlung mit Methotrexat

Methotrexat wird seit vielen Jahren erfolgreich in der Rheumatherapie eingesetzt und hat sich auch in der Behandlung der Psoriasis mit und ohne Gelenkbeteiligung bewährt. Methotrexat greift in körpereigene Abwehrvorgänge ein, indem es sowohl aktivierte T-Zellen vermindert als auch eine Entzündungshemmung bewirkt. Methotrexat wird in der Psoriasis Behandlung in Tabletten- oder Spritzenform verabreicht.

Psoriasis - systemische Behandlung mit Methotrexat
Methotrexat hilft bei Psoriasis
(c) Stockbyte

Da dieses Medikament die Leber angreifen kann, sollten Patienten mit Leberschäden kein Methotrexat bekommen. Auch sollten die Patienten während einer Behandlung mit Methotrexat gegen Psoriasis keinen Alkohol trinken. Andere unerwünschte Wirkungen von sind Entzündungen der Mundschleimhaut, Durchfall, Erbrechen sowie – vereinzelt – Haarausfall. Selten kann es zu Veränderungen des Blutbildes und zu einer Lungenentzündung kommen. Während der Behandlung sind deshalb regelmäßige Kontrollen von Blutbild, Leber- und Nierenwerten erforderlich. Von Methotrexat ist bekannt, dass es in hohen Konzentrationen sowohl männliche Keimzellen als auch einen Embryo im Mutterleib schädigen kann. Deshalb sollten Frauen während der Behandlung auf einen sicheren Empfängnisschutz achten, Männer sollten unter Methotrexat bei der Psoriasis Therapie keine Kinder zeugen. Eine sichere Verhütung wird bis drei Monate nach Therapieende empfohlen.

Autor:
Letzte Aktualisierung: 21. Januar 2009

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Psoriasis pustulosa palmoplantaris - Behandlung
Therapie

Die Möglichkeiten einer Behandlung der Psoriasis pustulosa palmoplantaris gestaltet sich oft schwierig. Viele Therapieformen wurden in der Vergangenheit getestet, wobei sich bisher jedoch kein einheitlicher... mehr...

Psoriasis: systemische Therapie
Innerliche Anwendung

Bei der Psoriasis stehen als systemische Therapie (innerliche Behandlung) in erster Linie folgende Wirkstoffe zur oralen Einnahme zur Verfügung: Methotrexat, Ciclosporin und Fumarate hemmen Entzündungs- und... mehr...

Psoriasis - Tipps für die Hautpflege
Pflegetipps

Die richtige Pflege bei Schuppenflechte ist wichtig, um bereits bestehende Psoriasis-Plaques kosmetisch und medizinisch korrekt zu versorgen. Dabei steht dem Psoriatiker eine große Auswahl an... mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Basistherapie
  • Basistherapie bei Psoriasis - ÜberblickÜberblick

    Für die optimale Behandlung der Psoriasis ist auch eine gute Hautpflege entscheidend mehr...

  • Psoriasis - Basistherapie mit SalicylsäureSalicylsäure

    Salicylsäure ist in der lokalen Therapie von Psoriasis eines der wichtigsten Adjuvantien (Zusatzstoffe) mehr...

  • Psoriasis - Basistherapie mit HarnstoffHarnstoff

    Harnstoff vermag Feuchtigkeit zu binden, besitzt eine geringe schuppenlösende und die Schuppenbildung hemmende Wirksamkeit mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang