Hautkrankheiten

Neurodermitis

Atopisches Ekzem oder atopische Dermatitis

Neurodermitis-Patienten-Behandlung
Bei Neurodermitis ist die Pflege der Haut enorm wichtig
(c) Stockbyte

Neurodermitis (atopisches Ekzem) ist eine chronische Erkrankung mit Hauttrockenheit sowie einer Neigung zu Ekzemen (Entzündungen der Oberhaut) und Juckreiz.

Anstelle von Neurodermitis wird in der modernen Dermatologie bevorzugt von der atopischen Dermatitis oder vom atopischen Ekzem gesprochen. Denn der Begriff "Neurodermitis" wurde Ende des 19. Jahrhunderts geprägt, als irrtümlich ein Zusammenhang zwischen den Hautveränderungen und einer Entzündung von Nerven angenommen wurde (neuron = Nerv, Dermatitis = Hautentzündung).

Unter einer Dermatitis oder einem Ekzem versteht man allgemein eine Entzündung der Haut, ganz unabhängig von der Ursache. Der Begriff "Ekzem" betont zusätzlich die lange Bestandsdauer (Chronizität) der entzündlichen Hautveränderungen.

Neurodermitis ist erblich

  • zum Wissenstest

    Mamille, Pharyngitis oder Ikterus: Sie verstehen nur Bahnhof? Testen Sie mit Lifeline Ihre Kenntnisse der Mediziner-Fachsprache! Und ja: Dieser Test ist nicht ganz einfach.

Weil Neurodermitis im Wesentlichen auf einer erblichen Veranlagung beruht, können Ekzemschübe auch ohne erkennbare äußere Ursache, wie zum Beispiel eine Kontaktallergie, auftreten. Dies ist der Grund für die Bezeichnungen endogenes Ekzem oder atopisches Ekzem. Endogen bedeutet "von innen her kommend" (endo- = innen; -gen = herkommend). "Atopisch" bedeutet eigentlich "fehl am Platze" (a- = un-, fehl-; topos = Ort, Platz).

Die Bereitschaft (Disposition), ein atopisches Ekzem zu entwickeln, wird vererbt und geht häufig mit einer erhöhten Anfälligkeit gegenüber allergischen Erkrankungen wie Heuschnupfen und Bronchialasthma einher. Atopisches Ekzem, Heuschnupfen und Bronchialasthma werden daher auch als atopische Erkrankungen bezeichnet.

Autor: Lifeline
Letzte Aktualisierung: 20. Februar 2013

Gesundheit und Medizin
Leistenbruch

Was ein Leistenbruch bedeutet und wann er lebensgefährlich ist mehr...

Hausstauballergie

Der Kot von Hausstaubmilben lässt viele mit allergischen Symptomen reagieren mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...
  • Zum Schwerpunkt Gesund reisen

    Lesen Sie im großen Themenschwerpunkt alles über Kur- und Gesundheitsreisen, Wellness-, Städte- und Länderreisen. Was gehört in die Reiseapotheke? Wie kann ich mich vor Insekten schützen? Was hilft bei Reisedurchfall? Antworten finden Sie hier.

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Aktuelle Gesundheitsnachrichten

Zum Seitenanfang