Wie kommt es zum Muskelkater?

Muskeln halten große Kräfte und Belastungen aus. Aber nur, wenn sie regelmäßig belastet und trainiert werden. Ist dies nicht der Fall, entsteht Muskelkater.

Wie kommt es zum Muskelkater?

Früher hieß es, der Muskelkater entsteht durch eine Übersäuerung des Körpers. Heute glauben Forscher, dass es Mikrorisse in den Muskelfasern sind, in denen sich Entzündungsstoffe und Wasser ansammeln. Wie Experte Professor Siegfried Meryn den Muskelkater erklärt, sehen Sie im Video der ORF-Sendung "Bewusst gesund".

ORF

Autor:
Letzte Aktualisierung: 25. Juni 2013

Weitere Videos

Zum Seitenanfang