HDL-Cholesterin

Das "gute Cholesterin": Was das HDL-Cholesterin vom schlechten unterscheidet und wie der Wert bei der Bestimmung von Krankheiten helfen kann.

Was ist HDL-Cholesterin?

HDL (high density lipoproteine)-Cholesterin besteht je zur Hälfte aus Eiweiß und Fett. Es wird in der Darmschleimhaut sowie in der Leber gebildet und dient dem Rücktransport von überflüssigem Cholesterin zur Leber. Gefährliche Fettablagerungen werden eingesammelt. In der Leber  kann das Cholesterin abgebaut und anschließend über die Galle ausgeschieden werden. Deshalb nennt der Volksmund HDL-Cholesterin auch "gutes" Cholesterin, im Gegensatz zum "bösen" LDL-Cholesterin. HDL-Cholesterin enthält etwa 25 Prozent des gesamten Cholesterins im Körper .

Bei welchen möglichen Erkrankungen wird der HDL-Cholesterin-Wert bestimmt?

Der HDL-Wert gibt gemeinsam mit dem LDL-Cholesterin-Wert darüber Aufschluss, wie hoch das Risiko für einen Herzinfarkt oder eine Arteriosklerose (Arterienverkalkung), bei der die Gefäße verkalken, ist. Auch zur Überprüfung bei Diäten wird der HDL-Cholesterin-Wert bestimmt.

Wie wird der HDL-Cholesterin-Wert bestimmt?

Der HDL-Cholesterin-Wert wird im Blutserum oder Blutplasma bestimmt.

Wann ist der HDL-Cholesterin-Wert im normalen Bereich?

Über 1 mmol/l liegt der HDL-Cholesterin-Wert im normalen Bereich.

Was können Ursachen für einen zu hohen HDL-Cholesterin-Wert sein?

Ein zu hoher HDL-Wert schützt nur dann vor überflüssigem und gesundheitsgefährdendem Cholesterin, wenn der LDL-Cholesterin-Wert niedrig ist. 

Was können Ursachen für einen zu niedrigen HDL-Cholesterin-Wert sein?

Wenn der HDL-Cholesterin-Wert zu niedrig ist, muss das nicht behandelt werden – im Gegensatz zu einem zu hohen LDL-Cholesterin-Wert. Ein zu niedriger Wert sagt aber viel darüber aus, wie hoch das Risiko für den Patienten ist, eine Herzkrankheit oder einen Schlaganfall zu erleiden. Um den HDL-Cholesterin-Wert zu erhöhen, sollte man auf tierisches Fett verzichten und dafür pflanzliches Fett mit ungesättigten Fettsäuren zu sich nehmen. Darüber hinaus sollte das Körpergewicht im normalen Bereich liegen, auch regelmäßiger Sport kann den Wert verbessern.

Autor: Lifeline
Letzte Aktualisierung: 03. Oktober 2011

Neueste Fragen aus der Community
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Laborwerte
  • LaborwerteAlbumin bis Thrombozyten

    Verstehen Sie die Abkürzungen und Fachausdrücke Ihrer Laborergebnisse nicht? Einen roten Faden durchs Fachchinesich bietet unser Laborwerte A bis Z.

Ausführliche Informationen zu ...
  • KrankheitenKrankheiten

    Sie möchten sich über eine bestimmte Krankheit informieren? Wir haben auf dieser Seite häufige Erkrankungen von A bis Z aufgelistet.

  • Symptome von A bis ZSymptome

    Unser Körper sendet häufig Signale aus, die auf Krankheiten hinweisen. Im A bis Z von Lifeline finden Sie die wichtigsten Symptome.

  • DiagnoseDiagnose

    Wir erklären Ihnen medizinische Untersuchungen einfach und verständlich. Damit Sie Bescheid wissen, was der Doktor mit Ihnen vorhat.

  • Therapien

    Von A wie Akupressur bis Y wie Yoga - in unserem Lexikon finden Sie die wichtigsten Therapiemethoden.



Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang