Salmonellen als Ursache der Infektionskrankheit

Typhus abdominalis wird durch den Erreger Salmonella typhi ausgelöst, einem Bakterium, welches zur Gattung der Salmonellen gehört. Der Erreger wird in der Regel über die Nahrungsaufnahme übertragen, beispielsweise über Wasser und Nahrungsmittel, die mit dem Erreger belastet sind. Faktoren wie Alter, mögliche Erkrankungen und Zustand des Immunsystems spielen bei einer möglichen Infektion eine wichtige Rolle. Ein Betroffener ist etwa eine Woche nach Erkrankungsbeginn ansteckend und scheidet Keime mit dem Stuhl aus. In zwei bis fünf Prozent der Fälle werden infektiöse Keime lebenslang mit dem Stuhl ausgeschieden, ohne dass der Betroffene Symptome zeigt oder erneut erkrankt.

In manchen Fällen 60 Tage symptomfrei

Bei einer Infektion mit dem Erreger Salmonella typhi dauert es in den meisten Fällen acht bis 14 Tage, ehe es zu Symptomen kommt, mitunter beträgt die Inkubationszeit aber auch bis zu 60 Tagen.

Der Paratyphus wird durch den Erreger Salmonella paratyphi verursacht. Zwischen Infektion und dem Auftreten von ersten Symptomen (Inkubationszeit) liegen etwa ein bis zehn Tage.

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren
Corona: Welche Symptome sind möglich?

Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus im Überblick und der aktuelle Impfstatus in Deutschland →

mehr...

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.