Familienplanung

Männliche Pfunde stören nicht beim Kinderzeugen!

Frauen, die zu viele Pfunde mit sich herumschleppen, müssen sich Gedanken um die Familienplanung machen. Denn das Übergewicht, so viel ist inzwischen sicher, reduziert ihre Fähigkeit Kinder zu bekommen. Aufgrund dieser Tatsache wollten amerikanische Wissenschaftler nun überprüfen, ob das Gleiche auch für dicke Männer gilt. Zu diesem Zweck untersuchten die Forscher die Spermienqualität von beinahe 300 übergewichtigen Männern.

Das Ergebnis dieser Untersuchungen, stellte sich jüngst heraus, ist recht erfreulich: Übergewicht setzt die männliche Fruchtbarkeit nicht herab. Weder die Anzahl noch die Beweglichkeit der Spermien war durch die überflüssigen Pfunde vermindert. Das galt übrigens auch bei niedrigem Testosteronspiegel.Diese wissenschaftliche Erkenntnis soll nun aber keine Entschuldigung für maßlose Völlerei sein. Das muss ja gewiss nicht extra erwähnt werden.

Zurück zu Männergesundheit

Autor: Dr. Günter Gerhardt
Letzte Aktualisierung: 25. Juni 2008
Quellen: Nach Informationen der Wissen Gesundheit GmbH

Meistgelesen in dieser Rubrik
Krank vom Klo: Öffentliche Toiletten im Test
Gefahr im Alltag

Nur der Nase folgen muss mitunter, wer nach dem stillen Örtchen in Gaststätten oder öffentlichen Gebäuden sucht. In der Heimatstadt lässt sich der Gang auf öffentliche Toiletten ja meist vermeiden. Auf Reisen... mehr...

Mit gesundem Lebensstil das Alter aufhalten
Anti-Aging für jede Zelle

Drei kleine Änderungen der Lebensweise machen nachweislich jünger mehr...

Knieschmerzen einfach wegturnen
Bewegung hilft den Gelenken

Viele scheuen sich, ihr schmerzendes Knie zu belasten. Ein Teufelskreis, denn Sport stärkt den Knorpel und die stützende Muskulatur mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...


Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang