Nach 24 Stunden droht Impotenz!

Ungewollte Höchstform: Die Dauererektion

Über Stunden einen steifen Penis haben: Mit Lust hat eine Dauererektion (Priapismus) nichts zu tun. Ist der Penis länger als zwei Stunden erigiert, kann die Ursache eine Krankheit sein. Der Mann verspürt keinerlei sexuelle Erregung, sondern Schmerzen. Bleibt eine Dauererektion unbehandelt, führt sie womöglich zu Impotenz.

Mann schaut sich in die Unterhose
Eine Dauererektion kann nach 24 Stunden zu lebenslanger Impotenz führen.
© iStock.com/Tuomas_Lehtinen

Ärzte nennen eine Dauererektion ohne sexuelle Lust auch "Priapismus": In der griechischen Mythologie ist Priapus der Sohn von Aphrodite und Dionysos – als Fruchtbarkeitsgott wird er in antiken Darstellungen immer mit einem großen, steifen Penis gezeigt. Heutzutage stellt Priapismus einen ärztlichen Notfall dar und muss sofort behandelt werden. Denn spätestens nach 24 Stunden Dauererektion verliert der Mann die Fähigkeit, jemals wieder einen steifen Penis bekommen zu können.

Es werden zwei Formen des Priapismus unterschieden:

  • Low-Flow-Typ: Er tritt in 90 Prozent der Fälle auf, der Blutabstrom aus den Schwellkörpern des Penis ist reduziert.
  • High-Flow-Typ: Er tritt in 10 Prozent der Fälle auf, es findet eine verstärkte Blutzufuhr in die Schwellkörper des Penis statt.
Was tun bei Erektionsstörungen? Tipps und Hilfen

Die Ursachen einer Dauererektion

Eine Dauererektion kann durch psychische Probleme ausgelöst werden, aber auch durch Alkohol- oder Drogenmissbrauch, Entzündungen, Tumore oder Verletzungen des Penis. Auslöser können zudem Krankheiten wie Multiple Sklerose, Prostataleiden, Venendefekte oder Verletzungen des Rückenmarks sein. Auch stundenlanges Radfahren in einer engen Hose und auf einem zu harten Sattel kann zu einer Dauererektion führen.

Der Penis ist dann meist nach oben gekrümmt und blauviolett verfärbt. Nach einigen Stunden wird die Erektion zunehmend schmerzhaft, das Wasserlassen ist dagegen meist nicht beeinträchtigt.

Grund für die unfreiwillige Erektion über Stunden können auch Medikamente sein, die eigentlich gegen Potenzschwäche helfen sollen, wie zum Beispiel die sogenannte Schwellkörperautoinjektionstherapie (SKAT). Diese Potenzbehandlung funktioniert mit durchblutungsfördernden Mitteln. Der Wirkstoff wird vom Mann mit einer ultrafeinen Nadel direkt in die Schwellkörper des Penis gespritzt. Bei korrekter Anwendung löst SKAT innerhalb von zehn Minuten auch ohne sexuelle Stimulierung eine Erektion aus. Erfolgt die Dosierung nicht korrekt, droht die schmerzhafte Dauererektion.

Auch Potenzmittel mit dem Wirkstoff Sildenafil, etwa das Medikament Viagra, können bei falscher Dosierung zu einer Dauererektion führen.

Therapie der Dauererektion: Behandlung durch den Arzt

Da eine Dauererektion nach spätestens einem Tag fast sicher zu lebenslanger Impotenz führt, muss die Therapie in der Klinik so schnell wie möglich einsetzen. Neben allgemeinen Maßnahmen und schmerzstillenden Injektionen in den Penis versuchen die Ärzte dann die Funktionsstörung von Nerven und Blutgefäßen rechtzeitig zu beseitigen.

Woher Hodenschmerzen kommen
Meistgeklickt zum Thema
Penisverkrümmung trifft Männer hart
Induratio penis plastica (IPP)

Eine Penisverkrümmung oder Induratio penis plastica (IPP) betrifft bis zu zehn Prozent der Männer mehr...

Penis-Symptome: Wenn mit "ihm" etwas nicht stimmt
Herpes, Penispilz, Tripper und mehr

Manche Veränderungen am Penis sind mehr als nur eine Spaßbremse beim Sex mehr...

Jelqing und Co.: Alles, was den Penis länger macht
Männergesundheit

Warum Abnehmen den Penis verlängert und weitere Maßnahmen - von simpel bis hochmedizinisch mehr...

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Adventskalender: Tolle Gewinne warten!

Wir versüßen das Warten auf Weihnachten: Öffnen Sie jeden Tag ein Türchen und gewinnen Sie tolle Preise

mehr lesen...
Artikel zum Thema
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2012/Monat: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.