Bauchschmerzen

Wie entsteht das Seitenstechen?

Mann mit Verstopfung
Thinkstock

Jeder von uns kennt das: Nach langen Diskussionen mit Ihrem inneren Schweinehund haben Sie sich endlich durchgesetzt und joggen nun eifrig vor sich hin. Plötzlich macht sich ein unangenehmes Seitenstechen bemerkbar, das Sie kaum noch atmen lässt.

Für dieses Phänomen, das schon fast wie ein körpereigenes „Anti-Sportprogramm wirkt, gibt es bislang noch keine rechte Erklärung. Eine der verbreitetsten Annahmen besagt, dass das Seitenstechen wegen einer verminderten Durchblutung des Zwerchfells entsteht. Dazu kann es in extremen Belastungssituationen kommen, wie es eben das Joggen darstellt. Es ist aber auch möglich, dass die Schmerzen durch eine Minderversorgung von Leber und Milz hervorgerufen werden. Verspannungen der Bauchmuskulatur und sogar eine Ausdehnung der Darmwände kommen ebenfalls als Auslöser in Frage.

Weshalb kommt es aber zu dieser Unterversorgung der Organe?

Ganz einfach: Während der körperlichen Aktivität konzentriert sich der Körper speziell auf jene Muskelpartien, die nun am meisten gebraucht werden. Damit ihnen genügend Sauerstoff und Nährstoffe zur Verfügung stehen, werden sie stärker durchblutet.

So werden Sie das Seitenstechen wieder los

Mit Hilfe einiger Maßnahmen können Sie das Seitenstechen auch schnell wieder loswerden: Achten Sie einfach darauf, dass Ihre Atmung ruhig und gleichmäßig ist. Dazu brauchen Sie Ihren eigenen Rhythmus. Atmen Sie tief in den Bauch und drücken Sie beim Einatmen die Faust in die schmerzende Stelle, beugen Sie Ihren Oberkörper nach vorn und lassen Sie dann wieder los. Wichtig ist auch, dass Sie vor dem Sport nichts gegessen haben, das Ihnen schwer im Magen liegt. Durch das Seitenstechen sollten Sie sich jedenfalls nicht vom Sport abhalten lassen.

Autor: Dr. Günter Gerhardt
Letzte Aktualisierung: 21. September 2007
Quellen: Nach Informationen der Wissen Gesundheit GmbH

Neueste Fragen aus der Community
Hören Sie zu - reden Sie mit

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgelesen in dieser Rubrik
Wie Sie sich glutenfrei ernähren
Allergie gegen Klebereiweiß

Welt-Zöliakie-Tag: Wie Sie der Glutenunverträglichkeit mit einer Ernährungsumstellung beikommen mehr...

Mehr Hepatitis-Viren bei Vitamin-D-Mangel
Chronischer Hepatitis B auf der Spur

Forscher zeigen: Hohe Anzahl von Vitamin-B-Viren im Blut hängt mit Vitamin-D-Mangel zusammen mehr...

Sieben Fakten über die Leber
Leber schützen

Kaffee tut der Leber gut, Schimmel schadet ihr noch mehr als Alkohol. Neue Fakten über die Leber mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...


Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang