Früherkennung Babys, Kinder und Jugendliche

Kindergesundheit

Ob die Entwicklung eines Kindes auch tatsächlich normal verläuft, kann nur der erfahrene Kinder- und Jugendarzt beurteilen. Wird ein Neugeborenes aus der Klinik entlassen, erhält die Mutter ein gelbes "Kinder-Untersuchungsheft". In diesem Heft trägt der behandelnde Arzt alle Untersuchungsergebnisse ein.

Familie-ist-wichtig-109172890.jpg
Sicher ist sicher! Vorsorgeuntersuchungen bei Kindern nicht verpassen!
Getty Images/iStockphoto

Das "Kinder-Untersuchungsheft" erhält die Mutter, wenn sie mit dem Neugeborenen die Klinik verlässt. Es sollte sorgfältig aufbewahrt und dem Kinder- und Jugendarzt möglichst bei jeder Vorsorgeuntersuchung vorgelegt werden.

Vorsorgeuntersuchungen für Babys und Kinder: Kostenerstattung

Für Kinder sind von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr bisher folgende elf Vorsorgeuntersuchungen kostenlos:

Weitere drei Gesundheitschecks empfiehlt der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte: U10, U11 und J2. Die Kosten dieser Untersuchungen werden jedoch nicht von allen Krankenkassen erstattet..

Autor:
Letzte Aktualisierung: 30. September 2011
Durch: ah
Quellen: Familienratgeber des Deutschen Familienverband Nordrhein-Westfalen e.V. http://www.familienratgeber-nrw.de "Vorsorgeuntersuchungen für Kinder", herausgegeben von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA) Kinder- und Jugendärzte im Netz: http://www.kinderaerzte-im-netz.de

Meistgeklickt zum Thema
Eisenmangel macht Kinder müde
Richtige Ernährung

Etwa jedes zehnte Kind leidet unter chronischem Eisenmangel. Die Folgen sind Konzentrationsschwächen, Müdigkeit und eine erhöhte Infektanfälligkeit. mehr...

Krebs bei Kindern

Besonders kleine Kinder und Säuglinge sind von dieser sehr ernsten Tumorart betroffen. Warum das Neuroblastom entsteht, ist bis heute noch nicht geklärt. mehr...

Krebs bei Kindern

Ein gerade noch gesundes Kind ist plötzlich blass und wirkt "blutarm". Am Körper stellen Sie vermehrt blaue Flecken fest. Und der Bauch ist aufgedunsen wie eine Wasserblase. mehr...

Aktuelle Artikel zum Thema
Die richtigen Kinderschuhe kaufen
Kleidung & Schuhe

Barfuß laufen ist für die gesunde Entwicklung von Kinderfüßen das Allerbeste. Doch da Kinder nicht überall den ganzen Tag gefahrlos barfuß umhertollen können, müssen Sie ab dem zweiten Lebensjahr Kinderschuhe... mehr...

Computer und Internet: Sinnvoll oder gefährlich
Computer & TV

Die Fähigkeit, einen Computer und das Internet zu benutzen, wird für die heutigen Kindergartenkinder im späteren Leben so essenziell sein wie lesen und schreiben zu können. Die Frage ist nur, in welchem Alter... mehr...

Kindern droht Gefahr durch Vergiftungen
Gefahr für das Kind

Jedes Jahr müssen etwa 200.000 Menschen, hauptsächlich Kinder, wegen Vergiftungen im Krankenhaus behandelt werden. Dabei geht die Gefahr im Haushalt nicht nur von Spül- und Putzmitteln aus. Auch Zigaretten und... mehr...

Kinderkrankheiten erkennen mit diesen Bildern
Kindergesundheit

Masern, Mumps, Röteln, Windpocken: Lifeline zeigt die typischen Symptome von Kinderkrankheiten mehr...

Trommeln – mit Drumdance zu mehr Bewegung
Mehr Ausgewogenheit durch Tanz

Sich Fit Trommeln mit Drumdance – das neue Angebot für Kinder. Immer häufiger wird bei Kindern eine Aufmerksamkeitsdefizit- /Hyperaktivitätsstörung (ADHS) diagnostiziert. ADHS ist eine neurologische... mehr...

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Aktuelle Fragen aus der Community
Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang