Laborwerte

Alpha-1-Globulin: Was sagt der Laborwert aus?

Qualitätssiegel Nach höchsten wissenschaftlichen Standards verfasst und von Expert*innen geprüft

Alpha-1-Globulin gehört zu den Plasmaproteinen, dabei handelt es sich um kugelförmige Bluteiweiße. Ein geringer oder zu hoher Wert kann auf Krankheiten hindeuten. Wann wird der Wert bestimmt?

Alpha-1-Globulin
© Getty Images/guenterguni

Kurzübersicht: Alpha-1-Globuline

Was ist Alpha-1-Globulin? Alpha-1-Globulin bezeichnet eine Gruppe von kugelförmigen Plasmaproteinen im Blut. Sie sind ein Marker für Krankheiten.

Welcher Wert ist normal? Der Normalbereich für das Alpha-1-Globulin liegt zwischen 2 und 5 Prozent.

Wann wird der Laborwert erhoben? Der Laborwert wird bei Verdacht auf bestimmte Erkrankungen und Entzündungen gemessen, etwa bei einer Leberzirrhose, Nierenproblemen und Wassereinlagerungen im Gewebe.

Was ist Alpha-1-Globulin?

Alpha-1-Globuline sind Eiweiße, sie stellen die kleinste Gruppe der Plasmaproteine dar. Plasmaproteine sind Eiweiße im Blut und werden vorwiegend in der Leber, teilweise auch in Plasmazellen, gebildet. Dazu gehören etwa Albumin, Alpha-2-Globuline, beta-Globuline und gamma-Globuline. Zu den gamma-Globulinen zählen auch die Antikörper (Immunglobuline), die der Körper zur Abwehr von Krankheitserregern freisetzt.

Die Bezeichnung Alpha-1-Globulin geht auf ein chemisches Verfahren zurück, bei dem das Proteingemisch im Blut mittels Serum-Elektrophorese aufgetrennt wird. Dabei werden die Eiweiße anhand ihrer elektrischen Ladung in verschiedene Fraktionen aufgeteilt. Alpha-1-Globuline gehören zur Alpha-1-Fraktion. Bei bestimmten Krankheiten verschiebt sich der prozentuelle Anteil der verschiedenen Plasmaproteine zueinander. Die Verhältnisse können diagnostische Hinweise liefern.

Zu den Alpha-1-Globulinen gehören unter anderem auch das Alpha-1-Antitrypsin, das High Density Lipoprotein, welches Cholesterin im Körper transportiert, sowie Prothrombin – ein Gerinnungsfaktor. Alpha-Globuline sind darüber hinaus an Entzündungen beteiligt.

Wann wird der Alpha-1-Globulin-Wert bestimmt?

Bestimmt wird das Alpha-1-Globulin im Blut bei Verdacht auf verschiedenste Erkrankungen, darunter etwa Probleme der Leber, Hautentzündungen sowie bei Verdacht auf die Erbkrankheit Alpha-1-Antitrypsinmangel. Der Wert wird im Blutserum gemessen.

Normalwert für Alpha-1-Globulin-Wert

Bei Männern und Frauen liegt der Wert bei 2 bis 5 Prozent im Normalbereich. 

Ursachen für einen zu hohen Alpha-1-Globulin-Wert

Ein erhöhter Alpha-1-Globulin-Wert kann Anzeichen verschiedener Krankheiten und Entzündungen sein, darunter:

  • akute Infektionen
  • Autoimmunerkrankungen (wie Rheuma)
  • chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • Krebs

Zudem kann der Wert nach Verletzungen und Operationen ansteigen oder wenn Zellen im Körper abgestorben sind, etwa nach einem Herzinfarkt.

Ursachen für einen zu niedrigen Alpha-1-Globulin-Wert

Wird die Leber geschädigt, können viele Plasmaproteine nicht mehr oder nur noch unzureichend hergestellt werden. Deshalb stellen Probleme der Leber, wie eine Leberzirrhose, eine mögliche Ursache für einen niedrigen Alpha-1-Globulin-Wert dar. Die Verringerung von Proteinen im Blut kann die Einlagerung von Wasser im Gewebe begünstigen. Neben Wassereinlagerungen (Ödeme) kann es auch zu Bauchwassersucht (Aszites) kommen.

Weiterhin kann eine übermäßige Ausscheidung von Plasmaproteinen über die Nieren (Nephrotisches Syndrom), einen niedrigen Alpha-1-Globulin-Wert zur Folge haben. Darüber hinaus kann die Erbkrankheit Alpha-1-Trypsinmagel ursächlich für die verminderten Laborwerte sein.

Blutbild: Wichtige Werte und was sie bedeuten
Meistgeklickt zum Thema
MCV-Wert erhöht oder niedrig?
Laborwerte A - Z

Gemeinsam mit anderen Laborparametern gibt der MCV-Wert Auskunft über verschiedene Formen der Blutarmut. → Weiterlesen

HbA1c-Wert: Langzeitzucker im Blut – mit Tabelle
Laborwerte A – Z

Wenn der Langzeitzucker im Blut gefährlich erhöht oder erniedrigt ist, sind schwere Folgen möglich! → Weiterlesen

Kreatinin: Normwerte und Ursachen erhöhter Werte
Laborwerte A - Z

Die Kreatininwerte zeigen, ob die Nieren gesund sind. Was bedeutet ein erhöhter Kreatininwert? → Weiterlesen

Haben Sie eine Frage?

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Artikel zum Thema
Laborwerte-Checker: Ergebnisse aus Blutbild und Urinprobe verstehen

Was bedeutet Ihr Laborbefund? Jetzt mit kostenlosem Tool einfach online checken!

mehr...
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2024/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über FUNKE Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.