Alternativmedizin

Farblichttherapie

Die  Farblichttherapie nutzt die Energie von farbigem Licht, um den Stoffwechsel anzuregen und das seelische Gleichgewicht zu fördern.

Lexikon-Farbtherapie-103956714.jpg
Farblichttherapie kann helfen, psychische und psychosomatische Beschwerden zu lindern.
Getty Images/iStockphoto

Das erste Farblicht-Gerät der Welt geht auf den indischen Erfinder Dinsha Ghadiali 20. Jahrhundert zurück. Heute ist die Farblichttherapie Bestandteil vieler Entspannungstherapien und kommt auch im Wellnessereich zum Einsatz, zum Beispiel in der Sauna. Spezielle Farblichtlampen und -geräte gibt es auch für den Heimgebrauch.

Wie Farben auf Körper und Seele wirken

Licht ist eine elektromagnetische Strahlung, die sich wellenförmig ausbreitet. Es besteht aus mehreren Farben, die jeweils eine individuelle Wellenlänge haben. Jede Wellenlänge wirkt sich anders auf Körper und Psyche aus.

In der Farblichttherapie gibt es insgesamt sieben Farben: Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, Indigo und Violett. 

  • Rot steht für Leistungsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen und regt den Stoffwechsel an
  • Orange fördert das Selbstvertrauen und entkrampft
  • Gelb unterstützt das Denkvermögen und wirkt stimmungsaufhellend
  • Grün  beruhigt die Nerven und hat eine entspannende Wirkung
  • Blau löst Ängste und mindert Schlafstörungen
  • Indigo mildert Schmerzen und hilft dabei, einen klaren Kopf zu bewahren
  • Violett verbessert die Konzentrations- und Konfliktfähigkeit

Wie wird die Farblichttherapie angewendet?

Während der Farblichttherapie liegt oder sitzt die Person entspannt auf einer Liege oder einer Bodenmatte. Ein Farblichtgerät erzeugt abwechselnd farbiges Licht, das der Therapeut zuvor gemeinsam mit dem Patienten nach persönlichem Befinden ausgesucht hat. Meditative Musik und/oder ätherische Öle können den entspannenden Effekt der Farblichttherapie unterstützen. Eine Sitzung dauert in der Regel zwischen zehn und 30 Minuten.

Wofür wird die Farblichttherapie eingesetzt?

Vertreter der Farblichttherapie gehen davon aus, dass sich das Verfahren auf das vegetative Nervensystem und somit direkt auf psychische und psychosomatische Beschwerden auswirkt. Traditionelle Anwendungsgebiete der Farblichttherapie sind zum Beispiel:

Reden Sie mit!

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgeklickt zum Thema
Ausschabung (Abrasio, Kürettage, Curettage)
Bei Blutungsstörungen und Schwangerschaftsabbrüchen

Vor dem Routineeingriff muss keine Frau Angst haben. Wir erklären, wann eine Ausschabung (Abrasio) nötig wird, wie sie abläuft und was in den Tagen danach zu beachten ist mehr...

Das hilft gegen eingerissene Mundwinkel
Therapien

Meist sind eingerissene Mundwinkel hartnäckig. Die besten Hausmittel und Medikamente gegen Rhagaden mehr...

Fußreflexzonenmassage: Landkarte gegen Beschwerden
Alternativmedizin

Füße drücken – Schmerz lass nach? Wie die Massage funktioniert und wann sie angewendet wird mehr...

Fragen Sie unsere Experten!

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Wie leiste ich Erste Hilfe?

Im Notfall richtig handeln

mehr...
Ausführliche Informationen
  • DiagnoseDiagnose

    Wir erklären Ihnen medizinische Untersuchungen einfach und verständlich. Damit Sie Bescheid wissen, was der Doktor mit Ihnen vorhat. mehr...

  • Laborbefund verstehenLaborwerte

    Verstehen Sie die Abkürzungen und Fachausdrücke Ihrer Laborergebnisse nicht? Einen roten Faden durchs Fachchinesich bietet das Laborwerte A bis Z. mehr...

Newsletter-Leser wissen mehr

Der kostenlose Gesundheits-Newsletter

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang