Voltaren

Kategorie: Sonstige-Medizin » Expertenrat Schmerzen | Expertenfrage

17.11.2010 | 11:56 Uhr

Hallo,
ich habe folgende Fragen:
1. Warum ist Voltaren 25mg Tablette rezeptpflichtig und Voltaren Dolo extra 25mg Tablette NICHT rezeptpflichtig?
Beide enthalten den selben Wirkstoff Diclofenac in der selben Dosierung 25mg? Wo liegt der Unterschied?

2. Ich habe akute postoperative Schmerzen nach Hand-OP. Die rezeptpflichtige V 25mg hilft ausgezeichnet dagegen. Nur leider habe ich keine weiteren. Werden mir die rezeptfreien V Dolo extra 25mg genauso gut helfen? Ibuprofen 400mg (Dolormin extra) hilft nur wenig, zu wenig...!

Vielen Dank!

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

5
Bisherige Antworten
Beitrag melden
18.11.2010, 10:08 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Forumbesucher,
In Deutschland unterliegt jeder Arzneistoff einem komplizierten Zulassungsverfahren. Dort müssen Wirksamkeit, Nebenwirkungen usw. nachgewiesen werden. Ist das alles erfolgt, kann eine Firma diesen Wirkstoff in den Handel bringen. Vorher wird durch eine Komission entschieden,ob der Wirkstoff verschreibungspflichtig oder apothekenpflichtig wird. Das hängt von der Indikation usw. ab.
Ist ein verschreibungspflichtiger Wirkstoff wie Diclofenac schon sehr lange im Handel und hat seine Unbedenklichkeit, Wirksamkeit etc. bewiesen, kann dieser in die Apothekenpflicht entlassen werden. Meistens ist das immer die geringste Wirkstoffstärke. Bei Diclofenac gibt es 12,5 und 25 mg frei zu kaufen. Der andere Artikel, der verschreibungspflichtig ist, bleibt meistens auch im Handel, da dieser auch auf Rezept zu Lasten der GKV verordnet werden kann. Sie können sich also Diclofenac 25mg frei kaufen und haben die gleiche Wirksamkeit, wie das verschreibungspflichtige Medikament.
Mit freundlichen Grüßen
L.Splettstößer
-Apotheker-

Beitrag melden
18.11.2010, 16:01 Uhr
Antwort

Lieber Herr Splettstößer,
vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort, die auch einleuchtet!
Jetzt habe ich in der Zwischenzeit jedoch die Information erhalten, dass der Wirkstoff im verschreibungsfreien und im -pflichtigen Diclofenac doch nicht genau gleich ist. Im verschreibungspflichtigen ist es Diclofenac-Natrium, im -freien ist es Diclofenac-Kalium. Das D.-Kalium wäre in seiner Wirkstärke viel geringer als das verschreibungspflichtige! Das war ja meine Befürchtung.
Was sagen Sie zu dieser Erklärung?

Vielen Dank nochmals!

Beitrag melden
18.11.2010, 16:49 Uhr
Antwort

Sehr geehrter Forumbesucher,
Mit der unterschiedlichen Verarbeitung der Diclofenac- Salze haben sie Recht. Im freien ist Diclofenac-Kalium verarbeitet und im rezeptpflichtigen Diclofenac-Natrium.Ein Wirkstoffsalz setzt sich immer aus dem Grundstoff Diclofenac in modifizierter Salzform zusammen. Ganz oft lassen sich reine Wirkstoffe nicht so gut bei der Herstellung verarbeiten oder die Aufnahme in den Körper ist als Salz besser. Deshalb bevorzugt man oft die Verarbeitung als Wirkstoffsalz. Ein Wirkstoffsalz hat auch einen bestimmten Gehalt an Grundwirkstoff.
Beim rezeptpfl. Diclofenac ist das ein Gehalt von 23,27 mg pro Tablette verarbeitet als Natriumsalz. Beim apothekenpfl. Voltaren ist das ein Gehalt von 22,15mg pro Tablette verarbeitet als Kaliumsalz.Das ergibt eine Differenz 1,12 mg pro Tablette. Ich denke, das ist zu vernachlässigen, wenn man bedenkt, dass auf dem Transport von der Tablette an den Wirkort auch noch einiges an Wirkstoffmenge verloren geht. Ich denke, sie sollten es einfach probieren, da es auch erstmal kleine Abpackungsgrößen gibt. Ein Rezept können sie sich dann immer noch besorgen.
Mit freundlichen Gruß
L.Splettstößer

Beitrag melden
18.11.2010, 19:16 Uhr
Antwort

Nochmals vielen Dank für Ihre Antwort!
Dann werde ich es wohl mal versuchen mit dem frei verkäuflichen Voltaren, wenn tatsächlich zwischen Natriumsalz und Kaliumsalz kein Unterschied in der Wirkung besteht, außer hier der geringe Unterschied von 1,12mg.

Mit freundlichem Gruß

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Unsere Empfehlung
  • Drehen Sie das Glücksrad!Drehen Sie das Glücksrad!

    Vielleicht ist das Glück heute auf Ihrer Seite. Mit der Teilnahme an unseren interaktiven Gewinnspielen haben Sie die Chance auf hochwertige Preise. mehr...