So bleiben die grauen Zellen aktiv

Geistige Fitness ist trainierbar

Mentale Fitness ist nicht nur eine Frage des Alters

Geistige Fitness lässt sich in jedem Lebensalter gezielt trainieren

Wie bleibt Ihr Gedächtnis leistungsfähig? Welche Übungen für die grauen Zellen gibt es? Wie Sie Konzentration und Ausdauer beim Denken verbessern - und was Sie tun können, damit sich der Kopf auch wieder erholt. Das erfahren Sie in der Rubrik Geistige und Mentale Fitness.

Weitere Artikel zum Thema
Gen für Schusseligkeit entdeckt
Mangel an Aufmerksamkeit

Menschen mit einem bestimmten Gen verlegen häufiger den Autoschlüssel und hören nicht richtig zu mehr...

Yoga
Entspannung aus Indien

Mit körperbezogenen und meditativen Übungen sollen Körper und Geist in Einklang gebracht werden. mehr...

Kaffee gegen das Vergessen
Koffein hilft beim Lernen

Nach dem Lernen Kaffee trinken hilft, sich alles besser zu merken mehr...

Menstruationsstörungen
Gynäkologische Erkrankungen

Welche Ursachen Zyklusstörungen haben und wie sie behandelt werden mehr...

Demenz-Schwemme: Im Dorf des Vergessens
Neue Ansätze zur Alzheimer-Betreuung

Bis 2050 rechnet die Weltgesundheitsorganisation mit drei Mal so vielen Demenzkranken wie heute. Rund zwei Drittel von ihnen leiden an Alzheimer. Langsam, aber sicher findet die Gesellschaft neue Wege, mit den... mehr...

Mehr Tipps zum Thema
Lebensmittel: Omega-3-Hitliste

Die Liste führt nicht Lachs an, trotzdem ist er eine gute Quelle mehr...

Zutaten fürs Lebensglück

Machen Kinder glücklich? Oder doch Geld? Unsere persönliche Zufriedenheit bestimmen sieben... mehr...

Autor:
Letzte Aktualisierung: 25. April 2014

Fitness: Was verrät ihr Geist?

Fühlen Sie sich geistig fit? Testen Sie sich!

mehr...
Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...
Aktuelle Fragen aus der Community
Mentale Fitness: Wie kommt sie zustande?

Testen Sie Ihr Wissen!

mehr...