Gelenke brauchen Bewegung

Bei Arthrose: Sport kann helfen

Bei Arthrose: Sport kann helfen
Walken ist eine geeignete Sportart für Arthose-Patienten.

Mehr als 15 Millionen Arthrosepatienten in Deutschland leiden unter Schmerzen. Sport zu treiben, können sich viele von ihnen gar nicht mehr vorstellen. Doch genau dies sei extrem wichtig, sagen Experten.

Es ist leicht nachvollziehbar, dass die Gelenkflüssigkeit als „Ernährer“ des Knorpels gut durchmischt sein muss, um den Knorpel optimal zu versorgen. Dies wird durch die Bewegung des betroffenen Gelenks erreicht.

Doch Vorsicht! Nicht alle Sportarten sind für Patienten mit Arthrose gleich gut geeignet. Bei der Wahl der richtigen Sportart gilt: Extrembewegungen der Gelenke, insbesondere intensive Rotationen wie zum Beispiel beim Tennis, sind ungünstig. Besser sind Sportarten mit gleichmäßig rhythmischen Bewegungen wie Schwimmen oder Walken.

Vitamin C mindert Arthrose-Schmerzen

Daneben gibt es auch noch eine andere Therapie, die selbst über einen längeren Zeitraum gut verträglich sein soll: Die Einnahme von Nährstoffen wie Kollagen und der Knorpelgrundsubstanz Chondroitin.

Insbesondere Vitamin C trägt zum Schutz der Zellbestandteile vor oxidativen Schäden bei. Dieser Stoff kann bei Kniegelenkverschleiß Schmerzen lindern und die Funktion des Gelenks verbessern. Zur Entfaltung seiner bioaktiven Eigenschaften kommt es jedoch darauf an, natürliches Knorpelextrakt wie zum Beispiel das apothekenpflichtige Arthrovitan N zu nehmen. Nahrung und Bewegung sind jedenfalls die Basis für gesunde Gelenke und gut gegen Arthrose.

Autor: Lifeline
Letzte Aktualisierung: 19. September 2011
Quellen: gong verlag

Neueste Fragen aus der Community
Hören Sie zu - reden Sie mit

Sie möchten Informationen zu bestimmten Krankheitssymptomen oder wollen medizinischen Rat? Hier können Sie Ihre Fragen an unsere Experten oder andere Lifeline-Nutzer stellen!

Meistgelesen in dieser Rubrik
Mit einem kleinen Schnitt zum neuen Hüftgelenk
Neue, minimal invasive OP

Der Schnitt ist nur wenige Zentimeter lang, keine Muskeln und Sehnen werden durchtrennt und keine Bluttransfusion ist nötig. Die neue, minimal invasive Hüftgelenksoperation ist besonders schonend und erlaubt... mehr...

Helfen Magnetarmbänder gegen Rheuma?
Medizin-Mythos der Woche (31)

Britische Wissenschaftler sprechen Kupferarmbänder ihren gesundheitlichen Nutzen ab mehr...

Polymyalgia rheumatica / Arteriitis temporalis
Vaskulitiden

Die Polymyalgia rheumatica ist eine typische Alterskrankheit, von der Frauen häufiger betroffen sind als Männer. Zu den klassischen Symptomen gehören Muskelschwäche und beidseitige Schmerzen im Schulter- und... mehr...

Fragen Sie unser Gesundheitsteam

Kostenlos. 24 Stunden täglich. Unsere Gesundheitsexperten beantworten Ihre Fragen.

mehr lesen...

Einfach, schnell und kostenlos den richtigen Arzt finden und online Termine vereinbaren

Arzt finden
Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.



Newsletter-Leser wissen mehr

Mit dem kostenlosen Lifeline-Newsletter sind Sie immer auf dem aktuellen Stand

Hier bestellen...

Zum Seitenanfang