boahey
Herz-Kreislauf » Herz- und Kreislaufb... | Expertenfrage
14.09.2005 | 07:55 Uhr | Von boahey

Aortensklerose

S.g. Damen und Herren,

bei meinem Mann wurde beim Thorax-Röntgen der Befund.hochgradige Aortensklerose gestellt.
Können Sie mir bitte erklären, welche Risiken dies mit sich bringt? Er ist 52 und spielt leidenschaftlich gern Fußball (1x die Woche), ist aber etwas übergewichtig (BMI 30). Ich hab nun Bedenken, dass diese Anstrengung zu viel sein könnte und langsamer Ausdauersport gesünder wäre. Ist er bei dieser Diagnose bereits Herzinfarkt gefährdet?

mfg. Eva

Helfen Sie mit Ihrer Bewertung: Ja, dieses Thema ist hilfreich!

0
Bisherige Antworten
boahey
Beitrag melden
18.09.2005, 09:46 Uhr
Antwort von boahey

Liebe Eva

eine Aortensklerose ist eine Verkalkung der Gefäßwand als gesteigerte Alterung der Gefäße. Atherosklrose ist allerdings keine Erkrankung eines einzelnen Gefäßabschnittes, sondern ein Ausdruck einer Alterungsbereitschaft an anderen Gefäßabschnitten ebenfalls. Hier sind vor allem die Hals-, Herzkranz-, Nieren- und Becken-Beingefäße zu nennen.
Wichtig ist auch eine Klärung der Risikofaktoren, also ob Bluthochdruck, eine Fettstoffwechselstörung oder eine Zuckerkrankheit besteht. Rauchen ollte in jedem Fall vermieden werden.
Zum Herzinfarktrisiko kann isoliert aufgrund der Aortensklerose nicht Stellung genommen werden

Mit freundlichem Gruß

Dr. Jürgen Ranft
Gefäßmedizin-Angiologie

Meistgeklickt auf Lifeline
  • Geschwollene Beine - warum?Geschwollene Beine - warum?

    Sind die Beine geschwollen, kann dies ziemlich unangenehm sein und Schmerzen verursachen. Häufig treten die Beschwerden verstärkt nach einem langen Tag im Sitzen auf. mehr...

Diskussionsverlauf
Stellen Sie selbst eine Frage!

...an andere Nutzer der Lifeline-Community oder unsere Experten

Stichwortsuche in Fragen und Antworten

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe aus Gesundheit und Medizin die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Übersicht: Herz und Kreislauf