Wasser im Ohr: Was tun?

Nach dem Duschen oder einem Schwimmbadbesuch: Wasser im Ohr ist lästig. Oftmals ist auch das Gehör beeinträchtigt, alles hört sich dumpf und rauschend an oder ist besonders leise. Denn tritt Wasser ins Ohr ein, sitzt es meist vor dem Trommelfell im Gehörgang. Dieses ist dadurch in seiner Bewegung gehemmt und kann Schall nicht mehr richtig an Mittel- und Innenohr weitergeben. Darüber hinaus birgt Wasser im Ohr eine Infektionsgefahr, Bakterien und Pilze können sich gut in der Flüssigkeit vermehren und eine Ohrenentzündung auslösen. Was hilft bei Wasser im Ohr?



Corona: Welche Symptome sind möglich?

Die wichtigsten Fakten zum Coronavirus im Überblick und der aktuelle Impfstatus in Deutschland →

mehr...
Adventskalender: Tolle Gewinne warten!

Wir versüßen das Warten auf Weihnachten: Öffnen Sie jeden Tag ein Türchen und gewinnen Sie tolle Preise

mehr lesen...
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2023/05: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Funke Digital GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: https://www.lifeline.de/

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt

Sie haben Lifeline zum Top-Gesundheitsportal gewählt. Vielen Dank für Ihr Vertrauen.