Nabelschnurblut einlagern – so funktioniert's!

Stammzellen aus Nabelschnurblut sind besonders vital und können inzwischen zur Behandlung bestimmter Krankheiten angewendet werden. Dazu werden die Zellen am besten bei der Geburt entnommen und für einen späteren Einsatz eingelagert. Was das bedeutet und wie das Einlagern genau abläuft, erfahren Sie in der Bildergalerie.



Jetzt neu!

Professor Dietrich Grönemeyer Das Magazin für eine Medizin mit Herz und Seele.

Jetzt bestellen!
Experten-Foren

Mit Medizinern und anderen Experten online diskutieren.

Forum wählen
Newsletter-Leser wissen mehr über Gesundheit

Aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit kostenlos per Mail.

Abonnieren

Zum Seitenanfang

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.