Gewicht verlieren

So helfen Schüssler-Salze beim Abnehmen

Schüssler-Salze gelten als sanfte, nebenwirkungsfreie Mittel bei vielen Beschwerden und gesundheitlichen Störungen. Bestimmte Schüssler-Salze unterstützen den Körper sogar beim Abnehmen. Sie kurbeln den Stoffwechsel an, aktivieren die Verdauungsorgane, mildern Heißhunger und unangenehme Begleiterscheinungen der Diät.

snacks-titel-frau-maßband-essen
Erfolgreich Gewicht verlieren - für viele Übergewichtige ein langer Kampf. Schüssler-Salze können beim Abnehmen helfen.
iStock

Die schlechte Nachricht gleich zu Beginn: Von Schüssler-Salzen alleine nimmt man nicht ab. Es wäre ja auch allzu einfach, wenn wir nur ein paar Tabletten lutschen und die Pfunde von ganz allein purzeln. Wer langfristig sein Gewicht reduzieren will, muss vor allem seine Ernährung grundsätzlich umstellen und für regelmäßige Bewegung sorgen.

Nun die gute Nachricht: Fast alle Schüssler-Salze können den Körper dabei unterstützen, überflüssige Pfunde etwas leichter loszuwerden. Sie können auch helfen, über Begleiterscheinungen einer Diät wie Heißhungerattacken, Unkonzentriertheit, Müdigkeit oder Kopfschmerzen hinwegzukommen. Die Schüssler-Salze gelten als sanfte und nebenwirkungsfreie Mittel und eignen sich so besonders gut zur Selbstmedikation.

Wer jedoch hohes Übergewicht oder Schwierigkeiten mit dem Abnehmen hat, sollte zunächst durch einen Arzt organische Ursachen abklären lassen. Denn auch Störungen der Schilddrüsenfunktion und bestimmte Medikamente können Übergewicht verursachen.

Wie Schüssler-Salze im Körper wirken

Nach der Lehres Schüßlers beruhen viele gesundheitliche Störungen auf einem Mangel an Mineralsalzen. Dieser Mangelzustand kann den Stoffwechsel und Fettabbau ausbremsen, die Funktion der Verdauungsorgane behindern und so zu hormonellmn Ungleichgewicht führen.

Durch die in homöopathischen Dosierungen zugeführten Schüssler-Salze wird der Körper dazu angeregt, die Mineralsalze besser aus der Nahrung aufzunehmen und so den Mangel selbst zu beheben. Das biochemische Gleichgewicht im Körper soll so wieder hergestellt werden.

Zur Unterstützung der Gewichtsreduktion können Schüssler-Salze dabei zum Beispiel die Verdauung und den Stoffwechsel anregen, die Fettverbrennung fördern und Heißhungerattacken verringern.

Welche Schüssler-Salze beim Abnehmen helfen

Folgende Schüssler-Salze werden als besonders hilfreich beim Abnehmen empfohlen:

  • Nr. 4 Kalium chloratum ist ein wichtiges Salz beim Abnehmen, vor allem für Menschen, die generell zu Übergewicht neigen. Nr. 4 regt den Stoffwechsel und den Kreislauf an, bindet Giftstoffe im Körper und hilft, diese abzutransportieren.

  • Das Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum ist wichtig, um die Energieversorgung der Körperzellen zu regulieren. Beim Abnehmen dient es vor allem als Stärkungsmittel, es hilft gegen körperliche und geistige Erschöpfung, übermäßige Reizbarkeit und unterstützt die Motivation.

  • Nr. 6 Kalium sulfuricum ist der Stoffwechselaktivator. Das Salz stärkt die Verdauungsprozesse, es unterstützt Regenerations- und Neubildungsprozesse im Körper, hilft bei der Verwertung von Sauerstoff und beim Ausscheiden von Giftstoffen.

  • Nr. 7 Magnesium phosphoricum ist nicht nur ein Notfallmittel bei Muskelkrämpfen und Schmerzen, sondern hilft auch bei Darmträgheit und Verstopfung. Es sorgt zudem für Entspannung und nervliche Gelassenheit, lindert Heißhunger auf Süßes und hilft unterstützend bei hormonellem Ungleichgewicht (durch die Schilddrüse, die Wechseljahre oder nach der Geburt).

  • Nr. 8 Natrium chloratum ist für das Wasser im Körper "zuständig". Bei einer Abnehmkur mit Schüssler-Salzen reguliert es den Flüssigkeitshaushalt und lindert zudem Heißhunger auf Salziges.

  • Auch das Schüssler-Salz Nr. 9 (Natrium phosphoricum) ist ein wichtiges Schüssler-Salz beim Abnehmen: Es unterstützt den Fettstoffwechsel, wirkt gegen Übersäuerung und lindert Heißhunger auf fettige und süße Speisen.

  • Nr. 10 (Natrium sulfuricum) ist das Salz für die Verdauungs- und Ausscheidungsorgane: Es regt Leber, Niere, Dickdarm und Galle in ihrer Funktion an und hilft, die Folgen von Ernährungsfehlern auszugleichen.

Abnehmkur mit Schüssler-Salzen – welche soll ich wie nehmen?

Empfohlen werden Kombinationen mit den Schüssler-Salzen Nr. 4, 9 und 10 oder auch 4, 6, 8, 9, 10. Bei sehr hohem Übergewicht (Adipositas) kann das Abnehmen mit einer Kombination aus den Schüssler-Salzen 5, 9, 10 unterstützt werden.

Die genannten Mineralsalze werden je nach körperlichen Voraussetzungen in unterschiedlicher Zusammenstellung angewendet. Sie stärken die Verdauungsorgane und regen Darm- und Nierenausscheidung an.

Wer unsicher ist, kann sich bei der Auswahl der geeigneten Schüssler-Salze von einem Heilpraktiker oder Therapeuten beraten lassen. Mit einer Antlitzanalyse können dazu ausgebildete Behandler zudem herausfinden, an welchen Mineralsalzen es dem Organismus mangelt und entsprechende Schüssler-Salze für eine Unterstützung beim Abnehmen auswählen.

Die Salze sollten über mindestens vier bis acht Wochen hinweg eingenommen werden. Von jedem der Salze lässt man dreimal täglich zwei Tabletten langsam im Mund zergehen. Alternativ kann man sich auch einen Cocktail mixen: Dazu löst man alle Salze für den Tag in einem Liter Wasser auf und trinkt von der Lösung über den Tag in kleinen Schlucken.

Ergänzend dazu können die Salze Nr. 1 (Calcium fluoratum) und/oder Nr. 11  (Silicea) als Salbe angewendet werden. Beide Schüssler-Salze wirken sich positiv auf die Haut aus und stärken das Bindegewebe – vor allem an den Problemzonen.

Was beim Abnehmen wichtig ist

Wer Schüssler-Salze für das Abnehmen ausprobieren will, sollte sich darüber im Klaren sein, dass die Salze das Gewicht nicht von allein reduzieren. Wer überzähligen Kilos den Kampf ansagen möchte, muss seine Ernährung umstellen und so mehr Energie verbrauchen, als er/sie durch die Nahrung aufnimmt. Das bedeutet:

  • Reduktion der Kalorienzufuhr durch weniger Fett und Kohlenhydrate (Teigwaren, Zucker)
  • mehr Ballaststoffe in Obst, vor allem aber Gemüse – diese sättigen und regen die Darmtätigkeit an
  • regelmäßige Bewegung: drei- bis fünfmal pro Woche mindestens eine halbe Stunde Sport
  • dazu viel trinken – am besten stilles Wasser und ungesüßten Tee.

Werden diese grundsätzlichen Regeln für das Abnehmen konsequent befolgt, dann können Schüssler-Salze helfen, dass eine Diät erfolgreich ist.

Wie Schüssler-Salze angewendet werden

Autor:
Letzte Aktualisierung: 07. Juni 2016
Quellen: Eva Marbach: Erfolgreich Abnehmen mit Schüssler-Salzen, Eigenverlag, 2008 Günther H. Heepen: Schüssler-Salze, Gräfe Unzer, 2008

Meistgelesen in dieser Rubrik
Wie Schüssler-Salze angewendet werden
Schüssler-Salze

Die Schüssler-Therapie kennt insgesamt 27 Salze. Gegen welche Krankheitsbilder die zwölf Hauptsalze Schüsslers helfen, erfahren Sie in unserer Galerie mehr...

Antlitzdiagnose und Schüssler-Salze
Methode der Alternativmedizin

Die Beschaffenheit des Gesichts zeigt organische Beschwerden und Mineralsalzmangel an. Die Analyse hilft bei der Auswahl der richtigen Schüssler-Salze. mehr...

Die wichtigsten Schüssler-Salze und ihre Anwendung
Von Notfallmittel bis Nervenstärker

Husten, Schmerzen, Muskelkrämpfe – bei welchen Beschwerden können welche Schüssler-Salze helfen? Ein Überblick von Nr. 1 bis Nr. 12 mehr...

Stichwortsuche in den Fragen und Antworten unserer Community

Durchstöbern Sie anhand der für Sie interessanten Begriffe die Beiträge und Foren in der Lifeline-Community.

Zum Seitenanfang