Rechenschwäche-Test: Dyskalkulie bei Erwachsenen erkennen

Rechengenie_iStock_000090605837_Small.jpg
Selbsttest
Rechenschwäche-Test: Dyskalkulie bei Erwachsenen erkennen

Addition war das mit dem Plus. Subtrahieren ist weniger und wie war das mit "mal" und "geteilt"? Dann noch Punkt vor Strich und und und...
Dank der Taschenrechner-App auf dem Smartphone ist uns keine Rechenaufgabe heute mehr schwierig genug. Doch das richtige Ergebnis kommt auch nur dann beim Eintippen heraus, wenn wir die mathematischen Regeln kennen und befolgen.

Aber irgendwie klappt das mit dem Rechnen bei Ihnen nicht so richtig?

Eine Rechenschwäche (Dyskalkulie) tritt bei Erwachsenen nicht nachträglich auf. Sie könnte aber in der Kindheit unerkannt geblieben sein und sich nach der Schulzeit verstärkt haben.

Vielleicht sind Sie in Ihrem Mathewissen aber auch einfach nur etwas eingerostet. Machen Sie den Test und erfahren Sie einfach und kostenlos, wie es um Ihr Talent mit den Zahlen und Rechenzeichen steht.

Meistgetestet auf unserem Gesundheitsportal
Selbsttest: Erkältung oder Allergie (Heuschnupfen)?
Heuschnupfen

Heuschnupfen und Erkältungen haben ähnliche Symptome. Der Test hilft bei der Einschätzung! mehr...

Gürtelrose Selbsttest: Bin ich gefährdet?
Selbsttest

In einigen Fällen entwickelt sich aus einer Gürtelrose eine Post-Zoster-Neuralgie, die gefährlich werden kann. Dieser Test zeigt, wie hoch Ihr Risiko für Gürtelrose ist mehr...

Biologisches Alter: Jetzt mit diesem Test berechnen
Vorsorge

Unser Lebenswandel hat viel Einfluss darauf, wie schnell wir altern. Mit nur 12 Fragen finden Sie heraus, ob Sie jünger oder älter als Ihr biologisches Alter sind. mehr...

Selbsttests

afgis-Qualitätslogo mit Ablauf 2021/02: Mit einem Klick auf das Logo öffnet sich ein neues Bildschirmfenster mit Informationen über Gong Verlag GmbH und sein/ihr Internet-Angebot: www.lifeline.de

Unser Angebot erfüllt die afgis-Transparenzkriterien.
Das afgis-Logo steht für hochwertige Gesundheitsinformationen im Internet.